RB Leipzig was sind eure Meinungen zu diesem Verein?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ist nach Leverkusen, Wolfsburg und Hoffenheim eben ein weiterer Verein, den man jetzt nicht zwingend sehen muss, wenn auswählt, zu welchen Heimspielen man geht.

Allgemein ist es aber gut, wenn mal ein paar Milliardäre dafür sorgen, dass allgemein eben ein paar € mehr in die Bundesliga kommen. Für den nostalgischen Fan ist das natürlich ein Disaster, aber das ändert sich ja über die Jahre und ist eben die Normalität.

Ansonsten spielen die ja ganz nett, haben aber kaum Chancen, wenn RedBull aussteigen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist halt ne finanzierte, teuer zusamengekaufte Mannschaft. Aber auch damit muss man erstmal schaffen im ersten Jahr, den 2. Platz zu machen. 

Der Verein wird sehr kritisch beäugt, weil er durch die Finanzierung direkt Mittel hatte, die anderen Vereine die schon länger etabliert sind, nie haben werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spielen sehr tollen und guten Fußball. Ich mag den Verein nicht sehr, aber mehr als Braunschweig und Hannover, weil ich halt Wolfsburg-Fan bin.
Leipzig ist halt ein Kommerzverein, genauso wie mein VfL, die TSG Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen.
Leipzig wird vor allem gehasst und verachtet, da der Verein gerade einmal 8 Jahre "alt" ist und somit keine Tradition habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein Fan des Vereins, was mich aber stört ist, dass die Medien ausflippen, weil es die Werksmannschaft Red Bulls ist. Das stimmt auch, aber dass Wolfsburg praktisch für VW spielt, oder dass BAYER Leverkusen für einen Pharmazie-Konzern aufläuft, scheint egal zu sein. Und das ist es was mich misch stört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Leipzig nutzt Unsummen Sponsorengelder.

Würden aber andere Vereine auch so machen.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Tradition, aber wenn die besseren Fußball spielen als z. B. der HSV, dann sag ich herzlich willkommen in der Bundesliga. Denn dass es anderen Vereinen nicht um Geld geht kann hier keiner behaupten. Und dem Zuschauer sollte es, zumindest auch, um attraktiven Fußball gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mag die nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Verein und RBL ist, dass RB RedBull nicht nur als Sponsor hat sondern aus RedBull zu 99% besteht!

Andere Vereine mussten sich ihre Sponsoren erarbeiten, RBL nicht! Mich stört nicht das mangelnde Alter des Vereins, sondern die ebend aufgezählten Argumente...(;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich für Geld Erfolg kaufen kann spielen die in der Großen Liga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmenophisIII
01.08.2017, 19:56

Das hat nicht unbedingt etwas mit "viel Geld" zu tun. Der HSV hat auch einige Mio von Kühne bekommen und spielen trotzdem noch gegen den Abstieg.

0

Innerhalb von 6 Jahren von der 5. in die 1. Liga. RB Leipzig hat ein gutes Management, das in den letzten Jahren gute Arbeit geleistet hat. Außerdem eine sehr gute erste Saison gespielt und sind verdient zweiter geworden. Viele stehen dem Verein mißtrauisch gegenüber da sie mit Red Bull einen starken Geldgeber hinter sich haben. Ich weiss jetzt aber nicht, ob Red Bull einfach eine x-beliebige Summe, z.B. 200 Mio €, für Transfers zur Verfügung stellen kann bzw darf oder ob es irgendwelche Limits gibt. (Würde mich interessieren, also wer es weiss, schreib einfach einen Kommentar bitte). Meiner Meinung nach sind die RB-Hater einfach nur neidisch weil RB innerhalb von kurzer Zeit das erreicht haben, wovon viele "alteingesessene" Vereine träumen, nämlich die CL-Teilnahme. Bleibt abzuwarten, ob RB diese Leistungen auch in Zukunft abrufen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?