Razer Blackwidow Chroma und Razer Deathadder chroma oder Roccat Ryos MK pro und Roccat Kone XTD?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Razer-Tastatur wg. RGB-Beleuchtung, aber ich würde dann nicht unbedingt auch die Deathadder kaufen, am besten mal in einen MediaMarkt/Saturn oder was so in deiner Nähe ist, gehen und da schauen, welche Maus einem Prinzipiell am besten in der Hand liegt, usw.

Razer hab ich selbst (die BW Chroma, eine Ouroboros und das Vespula-Mauspad), aber kanns wegen des Treibers nicht wirklich empfehlen, zum einen Cloud-Zwang (kanns aber offline schalten) und hat so mit den Profilen manchmal eine Macke, dass die nicht richtig gelöscht werden und/oder dann doppelt da sind, zudem spackt die DPI-Verstellung der Maus öfters mal rum.

Alternativ zur Chroma würde ich mir mal die Logitech G910 anschauen, kostet etwas weniger und hat noch einige Funktions- und Makrotasten mehr, optional kann man zudem seit Smartphone/Tablet als Display (ähnlich wie eines bei der G15/G19 fest verbaut war) benutzen und es gibt keinen nervigen Synapse-Treiber (hatte mit dem Treiber für meine Logitech-Maus und meinem Logitech-Joystick noch nie Probleme): http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4589812_-g910-orion-spark-de-logitech.html



Blackwidow Baby!

Mechanische Tasten haben einen volkommenen Vorteil für Shooter und die Lichter sind episch noch dazu! Reaktion+10 würd ich sagen

Was möchtest Du wissen?