Raw in JPG umwandeln?

3 Antworten

Was haeltst du denn davon, die der Kamera beigefuegte CD mal zu durchforsten? Da sollte naemlich ein Programm beiliegen.

Ansonsten gibt es die "ueblichen Verdaechtigen": Adobe PSE oder Lightroom, RawTherapee, Gimp, DXO usw.

Aus RAWs laessen sich schon teilweise deutlich mehr aus den Fotos rausholen.

Ich habe 3 Software Cd´s. Alle sind installiert und Canon Raw Codec habe ich auf keiner gefunden. Sonst hätte ich die Frage ja auch nicht gestellt ;)

1

Darktable ist das Top-Freeware-Programm ;-)

0

Mit RAW Therapee kann man die Bilder  öffnen und in einem anderen Format abspeichern.


Wenn du eh nicht mit RAW arbeitest, also das letzte bischen Qualität per manueller Bearbeitung (Entwicklung) aus den Bildern kitzeln mags, brauchst Du es auch nicht verwenden. moderne Kameras, auch DSLRs sind durchaus in der Lage sehr gute Bilder in JPG abzuspeichern.


geht ein canon EF-objektiv auch für die canon eos 500d?

geht ein canon EF-objektiv auch für die canon eos 500d???

...zur Frage

Bildformat auf der CANON EOS 1000D umstellen

Hallo alle zusammen! Ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich in der letzten Zeit viele Bilder gemacht, diese auf den PC getan und alles war ganz normal. Auf der Canon ist das Bildformat: RAW eingestellt. Gestern habe ich dann wieder einige fotos gemacht, wollte diese auf den PC laden und plötzlich ist das Format der Bilder nicht mehr JPG sondern CR2. Die bilder haben eine ganz andere quaöität, sie sind total unscharf. Sowas ist mir schonmal passiert als ich auf der canon RAW+JPG eingestellt habe. Da war ein bild dann in guter qualität und das andere so schlecht wie jetzt. habe schon alles mögliche probiert, ich hab die bildformate wieder gewechselt aber die bilder bleiben die ganze zeit in so einer schlechten qualität.. ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen Liebe Grüße

...zur Frage

Ich nutze eine Canon EOS200D. Die Fotos lege ich grundsätzlich als JPEG+RAW ab. Woran kann es liegen, dass die RAW-Fotos immer so dunkel und farblos sind?

Meine Canon EOS 200D legt die RAW-Formate deutlich dunkler ab, die JPEG.

Bei meiner DJI Phantom 3 sind die gleichen Einstellungen (RAW+JPEG). Allerdings sind hier die RAW-Fotos deutlich schöner, sodass sie besser (und schneller) bearbeitet sind, als die JPEGs. Bei meiner Canon sieht das anders aus. Hier nehme ich des öfteren die JPEGs zum Bearbeiten, da die Farben so sind, wie ich es an der Kamera eingestellt habe.

Kann man das einstellen oder ist das so normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?