Rauswurf aus gesetzlicher KV wenn Krankengeldschein nicht am Letzten Krankheitstag verlängert wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

erfuhr ich von meiner Krankenkasse, dass man aus der Krankenkasse fliegt

Das ist eine Falschinformation, da wir in Deutschland schon seit dem 01.01.2007 eine allgemeine Versicherungspflicht in der GKV haben (seit 01.01.2009 auch für die PKV). Bedeutet es gibt nichts was dazu führen kann, dass du aus der Krankenkasse fliegst.

Es kann sich nur u.U. der Status ändern.

und dass man somit auch kein krankengeld mehr bekommt.

Wer nicht krank geschrieben ist, ist gesund, hat also auch keinen Anspruch auf Krankengeld. Details siehe Post von RHWWW

Da ich letztens gerade noch rechtzeitig meinen Krankengeldschein vom Hausarzt unterzeichnen lassen konnte, weil der Fa schon zu hatte, erfuhr ich von meiner Krankenkasse, dass man aus der Krankenkasse fliegt, wenn man der Krankenschein nicht am letzten Tag der Arbeitsunfähigkeit verlängern lässt und dass man somit auch kein krankengeld mehr bekommt.

Das ist - in dieser Form - schlichtweg eine Falschaussage.

Richtig ist, dass man - wenn etwa nach Beendigung eines SV-pflichtigen Arbeitsverhältnisses man über das Beschäftigungsende hinaus krankgeschrieben war - nicht mehr länger über den Bezug von KG eine Weiterversicherung fortbesteht, die noch aus dem alten Beschäftigungsverhältnis resultierte, wenn der Anspruch auf KG-Bezug erlischt.
Falsch ist, dass man dadurch aus der KV herausfallen würde. Infolge der KV-Pflicht wird die KV auch ohne KG-Bezug fortgesetzt, nur dass der Versicherte selbst dann seine Beiträge dazu bezahlen muss (als freiwillig gesetzlich Versicherter). Und: Er erhält dann kein KG mehr bis zur erneuten Feststellung der AU.

Hallo,

bei Lücken/Unterbrechungen in den Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen wird ggf. das Krankengeld eingestellt. Man ist aber weiter krankenversichert (ggf. aber gegen Beitragszahlung, mindestens 156 Euro monatlich, wenn keine kostenlose Familienversicherung möglich ist).

Wenn man einen Bericht aus dem Krankenhaus hat (zumindest Kurzbericht), ist es einfacher eine weitere Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu erhalten.

Oft gibt es hier gute Tipps:

.unabhaengige-patientenberatung.de/startseite.html

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?