Rausschmiss mit 19, Schüler

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht wäre es am Sinnvollsten, Dich an einen Lehrer Deines Vertrauens zu wenden, der Deine Eltern mal zur Sprechstunde einlädt, und ihnen auseinandersetzt, dass es 100 % Dummheit wäre, Dich die 12. Klasse nicht wiederholen zu lassen, weil dann zwei komplette Jahre sinnlos vergeigt wären.

Allerdings musst Du glaubhaft machen, dass Du Dich im nächsten Schuljahr anstrengen wirst, und das auch wirklich wollen und durchziehen.

Bei vielen Schülern "schnackelt" es schließlich, wenn sie einmal durchgefallen sind, und sie setzen sich auf den Hosenboden. Ich hoffe, und nehme an, Du gehörst dazu.

Alles Gute und viel Erfolg!

Ide560 17.06.2011, 19:47

Die Sache ist die. Wenn ich sowas meinen Eltern sagen das glauben die Beiden mir eh nicht mehr weil ich es schon des öfteren gesagt hatte.

Und ich darf mir ja immer in der Schule anhören: Junge du hast was im Köpfchen sei nicht so faul etc.Aber mein Problem ist halt das ich zu 100% rausfliege, sofern ich nochmal die 12te Klasse machen möchte.

Aber aufjedenfall Danke! :)

0

Wenn es erst dein zweiter Anlauf ist und deine Eltern den Rausschmiss tatsächlich wahrmachen wollen, sind sie schon verpflichtet dir Unterhalt zu zahlen.Versemmelst du es dann wieder wird es etwas kritisch. Also streng dich an.

Ide560 19.06.2011, 13:13

Also müssen sie zahlen? weil es ist ja mein zweiter Anlauf das Abi. Ich habe den ersten ja versemmelt also den normalen. ich muss jetzt ja ne "Ehrenrunde" machen. Deswegen weiß ich ja nicht wie das ist..

0

Was möchtest Du wissen?