Rauschende bzw. Klickernde Heizung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Heizungsgeräusche sind immer abends wenn es still und ruhig ist am Besten zu hören. Dazu kommt, daß wenn die Heizung in die Nachtabsenkung geht ziehen sich die Rohre auf Grund der Abkühlung der Rohre zusammen und wenn sie dann an Wänden oder anderen Bauteilen entlang schrammen kommt es zu den Geräuschen. Auch sind eventuell hörbare Fließgeräusche in der Nacht, wenn die allgemeinen Hintergrundgeräusche auch leiser sind, besser zu hören. Diese Geräusche können auch dadurch entstehen, wenn die Thermostatventile öffnen und schließen. Das Entlüften solltest Du ganz schnell vergessen! Damit setzt Du, wenn Du Glück hast, nur die Heizung außer Betrieb. Einen Heizkörper entlüftet man nur, wenn die obere Ecke auf der Seite des Entlüfterstopfens kalt bleibt, während der Rest warm ist. Dann sollte man das aber dem Hausmeister oder einem Fachmann überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon möglich. Hilfreich wäre aber zu wissen, was es für eine Heizung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?