Raus gehen trotz Mittelohrentzündung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst Du mit ihr rausgehen.

Mach ein bisschen Watte ins Ohr und setze Ihr eine Mütze auf. Du kannst auch mit ihr spazieren gehen.

Ich hatte selbst als Kind Mittelohrvereiterung, blieb aber deswegen nicht immer in der Wohnung.

ich hatte bisher keine Erfahrungen damit...es ist die erste Mittelohrentzündung.Ich möchte es damit nicht schlimmer machen,deshalb frage ich lieber nach ;)

0
@Jvuilcitaoria

Ist ja ok :) Ich drück Dir mal die Daumen, dass es sich nicht zu oft wiederholt. Ich selbst hatte nach der Vereiterung jedes Jahr (immer in den Winterferien) ca. 10 Jahre lang eine Entzündung.

0

Hatte als Kind selber ein Paar mal Mittelohrentzündungen. Raus ging ich wenn´s warm war trotzdem, nur baden, gerade im See, war halt tabu.

Wie beangato schon sagt, Watte ins Ohr und dann geht das. Als kleiner Tipp... Die Watte mit Öl beträufeln. Hilft beim Heilungsprozess.

Die Frage ist, ob deine Tochter gerne vom Balkon aus den spielenden Kindern zuschaut......

Ich würde mit ihr drin bleiben, bis die Mittelohentzündung ganz abgeklungen ist, damit nicht noch Komplikationen entstehen.

In der Regel heilt eine Mittelohrentzündung bei Kindern innerhalb von einigen wenigen Tagen folgenlos ab.

Du musst kein schlechtes Gewissen haben, überlege dir Spiele und Beschäftigungen für "drin"- damit keine allzu große Langeweile aufkommt.

Lg und gute Besserung für deine Tochter.

Wann darf ich schwimmen nach Mittelohrentzündung?

Ich hatte vor einer Woche eine Mittelohrentzündung. Ich habe Antibiotika genommen und nehme es heute zum letzten Mal. Da Ferien sind ist mir ziemlich langweilig und ich wollte deshalb schwimmen gehen. Mein Trommelfell ist am Mi. geplatzt und es kam auch Eiter raus. Darf ich heute schon schwimmen gehen? Ich stecke mir auch Ohrenstöpsel ins Ohr. Was meint ihr?

...zur Frage

Was hilft gegen eine Mittelohrentzündung?

Ich habe seit einiger Zeit einen Knoten hinterm Ohr und mein Arzt meint es ist eine Chronische Entzündung. Weiß jemand was ich dagegen tun kann?

...zur Frage

Mittelohrentzündung oder Nacken verspannt?

Guten Morgen, ich habe seit vorgestern Schmerzen im linken Ohr jedoch kein Fieber oder so. Ich hatte gestern aber extreme Kopfschmerzen aber eher durch meinen Nacken weil er ständig verspannt ist. Ich habe mal gelesen, dass man auch Ohrenschmerzen durch Nackenverspannungen bekommen kann. Ich bin hin und her gerissen ob ich zum Arzt gehen soll, denn ich verpasse einen Seminar was sehr wichtig ist und wenn es durch Nackenverspannungen kommt ist mein Hingehen umsonst. Ich hatte eigentlich auch noch nie eine Mittelohrentzündung, deswegen weiß ich auch nicht wie sich so was anfühlt. Also hat jemanden Erfahrungen mit Ohrenschmerzen durch eine Mittelohrentzündung oder Nackenverspannungen? Soll ich wirklich dieses Fehlen „riskieren“ und zum Arzt gehen?

...zur Frage

mittelohrentzündung~ kann ich wieder raus?

also ich habe seit mittwoch eine mittelohrentzündung. . war beim arzt dieser hat mit Antibiotika gegeben und ich hab mich such ganze zeit warm gehalten mit Mütze und schal... heute gehts mir eig wieder gut bis auf das meine ohren sich sozusagen "voll" anfühlen... wie wenn da Wasser drin ist nach dem schwimmen. .. wollte eig heute meine freunde treffen und bei einer auch schlafen.. kann ich schin raus gehen und mich mit denen treffen oder sollte ich lieber noch zu hausr bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?