Raus aus Hartz 4 Haushalt, Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du jetzt im dritten Lehrjahr bist, dann bist Du doch wohl spätestens in 4 bis max. 5 Monaten fertig. Wenn Du übernommen wirst, bekommst Du Dein volles Gehalt ab Juli oder spätestens August.

Wenn Du übernommen wirst, hast Du auch keine Probezeit mehr.

In der jetzigen Situation wirst Du keine Wohnung bekommen. Jeder Vermieter wird die Tür zuschlagen, wenn er hört, 3. Lehrjahr. Ist doch klar: Woher sollen die wissen, dass Du die Prüfung bestehst und übernommen wirst und Deine Eltern können Dir nicht helfen.

Wenn Du aber den neuen Vertrag hast, also Übernahme mit Deinem vollen Gehalt, hast Du viel bessere Chancen. Die paar Monate solltest Du noch abwarten, denn jetzt wäre die Wohnungssuche vergeudete Zeit.

Dann sucht Euch eine 2 Zimmer-Wohnung. Ob 2 Zimmer oder 2 1/2 ist egal. Es kommt dann mehr auf die Wohnfläche als solches an.

Gib gleich an, dass Deine Freundin mit einziehen will und zur Miete was beisteuern wird, aber versuche zu vermeiden, dass sie auch in den Mietvertrag aufgenommen wird.

Wenn Vermieters drauf bestehen, geht es nicht anders, jedoch solltet ihr dann sofort eine Regelung treffen für den Fall, dass ihr Euch trennt. Z. B., dass dann die Wohnung allein Dir gehört. Ihr solltet Euch gleich von Anfang an gegenseitig bevollmächtigen, das Mietverhältnis zu kündigen. Sonst hängst Du oder auch Deine Freundin plötzlich in einem Mietverhältnis auf Dauer fest, dass Du vielleicht gar nicht mehr brauchst.

Ich bin Azubi im 3 Lehrjahr und muss jeden Monat ein Teil meines Gehaltes zur Miete bzw. ans Amt bezahlen. Und bin jetzt bald ausgelernt und müsste dann denke ich mal die Miete komplett übernehmen. 

Nein das ist falsch.

Du zahlst weiterhin Deinen Anteil der Miete bzw. Dein Anteil der Miete wurd ja Deinen Eltern abgezogen, da ändert sich nichts, auch wenn Du ausgelernt hast.

Ich möchte mir natürlich auch ein eigenes Leben aufbauen, ist es daher möglich irgendwoher Hilfe für solche Situationen zu bekommen. 

Wenn Du mehr als 700 Euro Netto hast, kannst Du schon davon Leben und eine kleine Wohnung bezahlen, zumindest wenn Du kein Auto hast.

Allenfalls kann es höchstens noch Wohngeld geben.

Oder meintest Du andere Hilfe.

Du bist doch wahrscheinlich 18 Jahre. Da brauchst du niemanden um Erlaubnis zu bitten.

Du kannst nur nicht darauf hoffen, großartige Hilfe vom Staat zu bekommen. Du hast dein Azubi-Gehalt plus dem Kindergeld. Da müsst ihr eben sehen, wie ihr damit zurecht kommt.

Deine Freundin kann ja auch arbeiten.

Wenn du sicher weißt, dass du übernommen wirst, dann kannst du doch ab dem Zeitpunkt, wo du kein Azubi mehr bist und dein richtiges Gehalt beziehst, eine eigene Wohnung mit deiner Freundin beziehen. Ihr müsst nur rechtzeitig mit der Suche anfangen.

Wenn Ihr eine Wohnung (evt. eine kleinere) bezahlen könnt, kannst Du natürlich ausziehen. Dann hast Du auch Dein Geld für Dich.

Extra Hilfe brauchst Du nicht.

Warum muss es denn eine 2, 5-Zimmer-Wohnung sein?


Meine Freundin hat grad eine 1 Zimmer Wohnung und das wird mit mir zusammen etwas eng und eine 2 Zimmer Wohnung kommt uns fast nicht in Frage. Bei den meisten Wohnungen steht aber nicht wg geeignet, heißt das wir dürfen da nicht zusammen rein?

0
@unleacher

nicht wg geeignet, heißt das wir dürfen da nicht zusammen rein?

Das weiß ich nicht, ist aber anzunehmen.

Schaut doch in einem größeren Umkreis nach 2-Zimmer-Wohnungen.

0
@unleacher

Das heißt nur, dass diese Wohnung vom Aufbau her nicht für WG´ler geeignet sind. Das hat nichts damit zutun, wie viele Menschen reindürfen.

0

Was genau ist deine Frage?  Du bist 18, in Ausbildung.  Du kannst  jederzeit ausziehen  und bekommst Bab+ Kindergeld.  Später  hast du deinen Beruf und kannst davon leben.  Deine Freundin mag dazu ziehen,  sie wirds ja auch Geld verdienen.  Check den Babrechner.Arbeitsagentur.de

Bab bekommt man nur bei wichtigem Grund, wenn man auszieht. Wenn seine Eltern ihn rausschmeißen würden oder seine Arbeitsstelle zu weit entfernt vom Elternhaus liegt. Und noch sind seine Eltern unterhaltspflichtig

0
@Laury95

Diese Sage  über BAB scheint verbreitet,  ist aber falsch.  Bab bekommt man azs anderen Gründen, siehe Agentur  f Arbeit. 

0

Du willst nicht mehr zu Hause wohnen weil dein Geld beim Amt angerechnet wird, willst aber gleichzeitig Hilfe für deine eigene Wohnung? Wo ist da bloß der Fehler?

wozu willst du Hilfe, du hast eine Freundin, ihr habt eine Wohnung und du verdienst Geld! Also lebe dein Leben. 

Was möchtest Du wissen?