Raus aus der MS... Aber wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also erstmal: dass du nur 4,5kg abgenommen hast heißt nicht, dass du nicht magersüchtig gewesen sein kannst. MS ist vor allem eine psychische krankheit, fängt im kopf an, und hört auch dort auf.

dass du sagst, du denkst manchmal du hättest BED verstehe ich nicht, weil du davor geschrieben hast, dass du kein hungergefühl verspürst (was normal ist, bei leuten mit ES) und deshalb nicht aufhören kannst, wenig zu essen.

am besten ist es jedenfalls, wenn du eine ambulante therapie machst. du kannst ja erstmal beratungsstellen in deriner umgebung (diakonie, usw) googlen und da dann mal anrufen und dich erkundigen. wenn du eine/n therapeut/in hast, erstellst du mir ihm/ihr einen ernährungsplan und ihr besprecht, wie du es am besten schaffst, dich wieder gesund zu ernähren.

viel erfolg und liebe grüße :-)

Mit der angst vor BED Meine ich, wenn ich esse werde ich nicht satt, also esse ich solange bis mir das zu bunt wird und hab trotzdem noch hunger, egal wie viel ich gegessen hab... Da ich das nich kotrollieren kann, lass ich das ganz....

0

Hallo Jessy,

zu leicht gesagt wäre jetzt , gar nicht daran denken...aber Du beschäftigst Dich schon sehr damit, und es ist ein wichtiger Punkt in Deinem Leben, der Deine Gedanken immer wieder darum kreisen lässt... Dass ist nicht gut, ob Du jetzt Bulemie hast, magersüchtig bist, etc. es geht in erster Linie darum, dass es irgendwas in Dir gibt, dass Dich nicht davon loskommen lässt, Dich mit Deinem Körper, mit Lebensmitteln, wie, wann, wo und überhaupt mit auseinanderzusetzen. In meiner langen Zeit als Magersüchtige, kannte ich gar kein Sättigungsgefühl mehr...deswegen kann ich Dir nur raten, wenn Dich diese Gedanken zu sehr quälen, sich Dir professionelle Hilfe zu holen, es kann grausam sein, von morgens bis abends sich nur damit beschäftigen zu müssen

lLG Chaoslinchen

Ich denke dass MS nichts mit dem gewicht zu tun hat sondern mit der einstellung. Nur weil du nicht stark untergewichtig bist oder warst heisst das nicht dass du keine MS haben könntest. Ich denke das beste wäre ein plan wie du dich am besten ernähren solltest. Dass es ausgewogen,gesund und nicht allzu kalorie nhaltig ist. Versuchs doch mal...das problem ist einfach wenn der organiamus auf sparflamme brennt kann es sein dass du durch die umstellung ein wenig zunehmen könntest...dies normalisiert sich aber wieder....wichtig ist nur dass wenn dies der fall wäre dass du bisschen zunimmst dass du dann nicht wieder nichts isst sondern mit sport ausgleichst.

Lg leyla

Was möchtest Du wissen?