Rauputz muss weg!?

1 Antwort

Wenn der Rauputz fest ist und nix bröselt (am besten klopfen und mal mit einem Hammer schräg gegen hauen), würde ich den Putz verputzen und spachteln. Wenn du wirklich Gipskartonplatten verwenden willst: Auch hier muss der Untergrund fest sein (sonst losen Putz entfernen). Falls das der Fall ist, wäre kleben eine gute Variante. Bei ungeraden Wänden hilft eine Vorsatzschale. 

Ich persönlich würde auf jeden Fall zur Maurerkelle greifen. Das macht sogar Spaß. Wahrscheinlich reicht es sogar, die Wand zu spachteln. Wenn du es dir leisten kannst, verwende am besten fertig angemischte Spachtelmassen. Im guten Fachhandel erhältlich oder sogar bei A***zon.  

Hat den Vorteil, dass man sich nicht so einsaut beim Anrühren der Spachtelmasse. Da kannst du mal eben zwischendurch ein paar Quadratmeter Wand spachteln.


Befestigung von Rauchmeldern, Schrauben oder Kleben?

Ich möchte im Haus nun meine Rauchmelder montieren. Diese kann man schrauben oder über die beigelegten Klebepads auch kleben.

In 2 Zimmern soll der Rauchmelder auf eine Holzpaneele angebracht werden. Und in den Restlichen Zimmern auch eine normale weiße Zimmerdecke.

...zur Frage

Mit was bessere ich (Innen-) Rauputz aus?

Wir ziehen in eine Wohnung in der vor ca. 3 Jahren alle Wände mit schönem Rauputz bearbeitet wurden. In bewohntem Zustand sa das auch toll aus. Jetzt wo die Wohnung leer ist, sieht man halt an vielen Stellen Bohrlöcher von diversen Hängeschränken. Wie bessere ich diese Löcher am besten aus?

...zur Frage

kann ich bestehenden groben Rauputz mit feinem Strukturputz auffüllen?

Hallo Community,

ich habe vor mehrere Wände die einen Rauputz Körnung 4-5mm haben glatt zu bekommen. Da ich über ein Aires Spritzgerät von Wagner verfüge, welches auch Putz zwischen 0,5-1.0mm Körnung verspritzen kann, dachte ich daran dieses zu benutzen. Ist es möglich und hat schon jemand das versucht? Bekomme ich damit eventuell eine glatte Wand hin oder habe ich anschließend eine Achterbahn in der Wand?

Bin für jeden Tip dankbar..., Sollte diese Variante nicht gehen! Wie bekomme ich sonst eine glatte Wand für meinen 0,5-1.0mm Putz hin den ich mir wünsche...,

Liebe Grüße Tamten

...zur Frage

Ständerwand mit Holz oder Rigips (Gipskarton) beplanken / verkleiden?

Hallo,

ich muss in einem Raum einen kleinen Teil abtrennen. Die wollte ich mit eine Ständerwand mit Holz-Unterkonstruktion machen. Die Wand ist ca. 2m breit und 2,40 m hoch. Eine richt Tür wird nicht eingebaut. Werde nur einen ca. 80 x 200 cm Durchgang lassen.

Nun die Frage:

Beplanke ich das "Holzskelett" besser mit Spanplatten, sonstigen Holzplatten oder Gipskartonplatten. Der Rest des Raumes ist verputzt und wird gestrichen, nicht tapeziert. Ebenso soll die "neue" Wand nicht tapeziert werden.

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Brandschutz / Holzkonsruktion verkleidet mit Gipskartonplatten EN520GKBDIN18180

hallo und danke schon mal fuer eure hilfe!! plane neue halle fuer kfz werkstatt, die basiskonstruktion wird eine holzkonstruktion. kein wenn und aber.....ich will holz!!!! meine frage nun: reicht es aus den kompletten arbeitsbereich, auch decke, mit gipskartonplatte 1x zu verkleiden um nicht gegen brandschutzverordnungen zu verstossen? gipsplatte EN520GKB DIN18180

...zur Frage

Wie kann ich eine Sandstein Wand trocken legen?

Hallo Community,

Ich habe an meinem Gebäude eine Sandstein Wand, diese ist von innen (verputzt) immer feucht, es bröselt der Rauputz und die Farbe ab! Wie kann ich diesen Bereich trocken legen, weil sonst im kompletten Haus, habe ich dieses Problem nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?