Raum-Zeit-Paradoxon?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt einen Mythos: wenn man in die Vergangenheit reist, wird man in ein anderes Universum gebracht, indem du dich dann auch umbringen könntest ohne, dass wenn du zurück reist, das Raum Zeit Kontinuum zusammenbrechen würde.. Nennt man Multiversen.. Und ich habe mir auf N24 eine Doku darüber angeguckt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Zeitreisen in die Vergangenheit (im Gegensatz zu Zukunftsreisen) nicht möglich sind stellt sich die Frage nicht. Und genau dieses Paradoxon ist zb einer der Gründe warum sowas gar nicht gehen kann. Änderungen in der Vergangenhait hätten r ariesige Auswirkungen auf das bereits geschehene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eben, deshalb ist Reisen in die Vergangenheit ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerSteveHD
16.06.2016, 21:13

Aber wenn es trotzdem möglich wäre!

0

Es kann auch sein, dass dann ein komplett neuer Zeitstrang entsteht und sich die Welt komplett anders entwickelt. Es gibt Physiker, die diese Theorie vertreten.

Für Nerds wie mich:

Das kann man sich dann in etwa so vorstellen wie in den neuen Star Trek Filmen, dort wurden Romulus und Vulcan zerstört und diese Filme befinden sich in einer anderen Zeitline als die Serie eigentliche Serie, in der Romulus und Vulcan noch existien

Grüße,

Lumi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dan wird eine Parralel welt erschaffen un der du nie gelebt hast und du wirst aufören zu existieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?