Raum schalldicht mahcen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vor allem helfen dir die "arschteueren Platten ausm Tonstudio" gar nicht. Dieser Noppenschaumstoff, die Eierkartons und auch die Bassabsorber formen den Klang des Raumes. Damit dämmt man keinen Schall sondern optimiert ihn in einem Aufnahmesaal.

Schalldämmung erfordert entweder einiges an Masse oder an Entkopplung.
Dicke Glasfaser- oder Hanfballen an den Wänden helfen schon sehr. Auch eine zweite Tür nach der eigentlichen kann helfen. Oft tun es auch dicke Vorhänge.

Die beste Schalldämmung bietet ein Raum-in-Raum. Bei diesem Konzept baut man einen ganzen Raum, in den Vorhandenen. Durch z.B. Autoreifen auch entkoppelt vom Boden, ohne Übertragungen zu Rohren. (Heizungsrohre sind eine Qual!)

Es gibt schallschutzdeken oder lochdekeken aus riegibs, is halt auch nicht das billigste. :/

Was möchtest Du wissen?