Rauhen Hals vom Singen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das liegt an der Atmung. Du darfst nicht aus der Kehle singen sondern aus dem Bauch, weil das sonst die Stimmbänder stresst (wie beim Schreien oder Kreischen). Der Ton darf nicht weh tun. Übe einfach aus dem Bauch atmen, mach Zwerchfellübungen "fff" "sch sch sch" "ppp" und so weiter, dann wärm dich mit Tönen auf. Wichtig ist, wenn du ein Lied singst, dass du etwas FÜHLST, es geht nicht nur um "möglichst laut" oder "möglichst kräftig", je mehr du drüber nachdenkst und dich unter Druck setzt, umso verkrampfter klingt der Ton. Sing einfach drauflos, bleib dabei locker und alles andere kommt von selbst:-) Wenn du in einem Chor bist, dann frag am besten den Chorleiter (sofern er sich auskennt).

Schau dir am besten die Videos von diesem Kanal auf youtube an:

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Tipps geben♥ xoxo Lindsay

Im Akutfall würde ich Spitzwegerich kauen. Vorbeugend wäre ein Chalcedon (Edelstein) was. Einfach als Kette oder in der Hosentasche tragen.

Steine in der Hosentasche gegen Heiserkeit, das ist tiefstes Mittelalter.

0
@Hubertt

aber wenn es gut hilft ?

Ich habe zu Hause einen Heilstein gegen Elektrosmog.

0
@Nowaja

Das du zuhause Steine hast und an eine Wirkung glaubst ist schön für dich. Nur beweisen tut das nur, dass du noch nicht aus dem Mittelalter in der Neuzeit angekommen bist.

Der Heilstein gegen Dummheit ist anno 1524 irgendwo im Atlantik verloren gegangen.

0

Wenn man sich vorher vernünftig einsingt, sollte es nicht mehr zum Kratzen im Hals kommen.

naja,wir machen aucch immer aufwärmübungen , und sowas :D

Trink warme Milch mit Honig, das hilft.

richtig atmen.denn so super stars singen stundenlang durch und haben keine halsschmerzen.frag doch mal deine gesangsleherin.

hör nicht auf Lindsay, die soll laut gf selber keine talente haben.

Probiere mal einen Heilstein längere Zeit zu tragen.

am besten im Kehlkopf ...

0

Salbeitee trinken

Was möchtest Du wissen?