Raue stellen an den Schamlippen

4 Antworten

Ich hab eine strumpfhose angehabt und ja meine unerwäsche war recht eng. ich schaue mal wie es sich bis übermorgen entwickelt ansonsten gehe ich mal zum arzt aber vielen dank :)

War die Jeans oder die Unterwäsche zu eng? Hattest du Hotpants oder einen Tanga an, also es kann sein, dass der Tanga andeuernd hochgerutscht ist und deine Schamlippen direktan der Jeans sich aufgeraut haben

Milben, Pilz, Reizung - ein Arzt könnte dir sicher helfen.

Erstes mal ging schief und wird es vllt nochmal?

also... ich hatte mit meiner Freundinn mein erstes mal vor.Das war c.a vor einem Monat und naja ich habe keine Errektion bekommen... zu viel stress gemacht wahrscheinlich. Das Problem dabei ist wir lagen nackt aufeinander und naja mir viel es schwer ich Scheideneingang zu finden, klar mit schlappen Penis ist das schwierig aber jetzt zu meinem Problem... seit dem haben wir nicht mehr darüber geredet und irgentwie mache ich mir ab den Tag nur noch mehr stress. zu viele fragen stellen sich mir und es wird einfach save wieder nichts werden. was soll ich nur tun

...zur Frage

Meine Scheide ist innen geschwollen, ich habe hellrote Blutungen (zum Teil mit Gewebe) und vorn am Scheideneingang eine große Verhärtung. Was kann ich tun?

Okay, also nochmal im Detail: 

Ich hab schon immer Unregelmäßigkeiten bei meiner Menstruation gehabt und es gab dabei bisher nie ein Problem. 

Ich verzichte aur Verhütungsmittel jeglicher Art, da ich momentan ohnehin keinen Sex habe. Nun habe ich vor einigen Tagen bemerkt, dass das Blut am Toilettenpapier eher hell als dunkel ist und  wenn ich einen Tampon benutze, meine Finger am Scheideneingang immer eine harte Geschwulst ertasten und die Scheide innen ebenfalls merkwürdig geschwollen ist. 

Sowas hatte ich noch nie! Natürlich mache ich mir nun wahnsinnige Sorgen und frage mich, ob es sich eventuell um Scheidenkrebs handeln könnte. 

Ich muss dazu sagen, dass ich in den letzten Monaten viel Stress hatte und dadurch auch schon Probleme mit dem Magen bekommen habe. 

Könnten die Beschwerden in der Scheide eventuell auch daher kommen?

P.S.: 

  • Ich habe vor zwei Wochen ein großes Blutbild anlegen lassen und meine Entzündungswerte sind nicht sonderlich auffallend: Kann ich so eine ernste Erkrankung ausschließen, Oder muss ich mir dennoch große Sorgen machen? 
  • Ich war damit im Krankenhaus und anhand meiner Beschwerden sagte die Ärztin, dass kein Notfall bestehe und schickte mich wieder heim.

Bitte helft mir.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Akne nach Pille absetzen wie lange bis es aufhört?

Hallo! Ich han vor 1/2 Jahr die Pille abgesetzt, seit ca 4 Monat dann Akne, die aber immer schlummer wird. Vor allem in der T Zone, aber auch stark am Hals und Dekolleté. Ich mach Heilerde masken, reinige täglich 2 Mal etc. Also ich pflege meine Hait wirklich. Ich nehme Zinkkapseln, aber es wird immer noch schlimmer. Mein Hautarzt hat gesagt eine Isotherapie wäre nich eine Möglihkeit, das will ivh meinem Körper aber nicht antun. Pille wieder nehmen kommt für mich nicht mehr in Frage. Wie lange denkt/ habt ihr Erfahrungen, dass das novh dauert bis sich der Hormonhaushalt wieder einpendelt und meine Haut besser wird? Mein Zyklus ist regelmäßig.

Lg!

...zur Frage

Hilfe, scheide blutet nach selbstbefriedigung! :(

es ist mir sehr unangenehm diese Frage hier zu stellen aber ich dachte mir bevor ich nun zu meiner Frauenärztin gehe, frage ich hier nach eurer Meinung. Als ich mich gestern morgen selbstbefriedigt habe, hatte ich etwas Blut und eine Art schleim an meinem Finger. Zuerst dachte ich mein Jungfernhäutchen sei irgendwie gerissen, da ich noch Jungfrau bin, habe ich dies für möglich gehalten. Als ich dann aber gestern Abend meine ganze Unterhose voller Blut und schleim hatte, habe ich mich erschrocken. Ich war gerade wieder auf Toilette und siehe da, wieder alles voller Blut, wenn ich meinen Finger in meinen Scheideneingang stecke, ist dieser voll mit dunkelroten/braunem Blut. Meine Periode kann es nicht sein, da ich sie bereits hatte. Die Pille nehme ich erst seit eineinhalb Wochen. Dazu muss man auch sagen das es dass erste mal war, das ich mich richtig gefingert habe. Ich bin auch kaum mit zwei fingern reingekommen, habe mit einem Spiegel geguckt ob dort irgendwas ist. Ich habe einen weichen Knubbel unter meiner inneren Schamlippe und über meinen Scheideneingang entdeckt. Beim Tampon einführen hatte ich aber deshalb nie Probleme.

Könnt ihr mir sagen was das ist und ob es gefährlich ist? Was soll ich machen wenn es morgen immer noch Blutet?

...zur Frage

Nasenspray bei juckender Scheide?

Meine Scheide brennt und juckt schon seit mehreren Tagen. Angeblich sollen Salzbäder dagegen helfen. Nun habe ich mich gefragt ob man auch Nasenspray auf die Scheide sprayen kann da sich Meersalz darin befindet und er ja sonst auch auf die Schleimhaut in der Nase kommt. Darf man das machen?

...zur Frage

Schmerzen und Krämpfe nach verspäteter Periode

Hallo. Ich bin 14 Jahre alt und habe folgendes Problem: Meine Periode kommt relativ pünktlich, alle 30 Tage, diese dauert dann 5-7 Tage und ich verspüre dabei keinerlei Krämpfe oder Schmerzen. Leider ist es so, dass sich meine letzte Periode verschoben hat. Undzwar auf 46 tage, das ist ohne Frage zu lang. Ich habe mich schon im Internet informiert und gelesen, dass sich die Menstruation bei Jugendlichen verschieben oder ausfallen kann, durch Stress und so. Ich hatte in den letzten Wochen auch Stress und so weiter. Aber nun ist meine Periode seit 3 Tagen vorbei und jetzt habe ich starke Krämpfe und ein durchgehendes Ziehen im Unterbauch. Und wenn ich mit meinem Fingern an den Scheideneingang komme, spüre ich dass es viel trockener wirkt als normalerweise. Ich habe im Internet von der "Endometriose" gelesen und habe jetzt Angst dies könnte bei mir der Fall sein. Danke für Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?