Rauchmelder FW

5 Antworten

Ein einzelner Rauchmelder ist nie direkt bei der Leitstelle der Feuerwehr aufgeschaltet. Da sitzt immer noch eine Brandmeldezentrale (BMZ) dazwischen. Je nach Ausführung der BMZ kann man einzelne Melder oder ganze Gruppen abschalten.

Der Eigentümer des Gebäudes sollte in der Lage sein eine qualifizierte Abschaltung vorzunehmen. Wenn Melder oder Gruppen abgeschalten sind kann es sein das als Ersatz andere ergänzende Maßnahmen zum Brandschutz getroffen werden. Das kann bei Veranstaltungen z.B. der Einsatz einer Brandsicherheitswache sein

Wenn es sich um deine Mietwohnung handelt, kann man davon ausgehen, dass es sich um einen ganz normalen Rauchwarnmelder handelt. Genau kann man das erst sagen, wenn man den Melder gesehen hat. Diese Melder sind nicht auf die Feuerwehr aufgeschaltet.

Kannst du ein Bild posten oder einen Link?

Woher ich das weiß:Beruf – 15 Jahre Erfahrung im privaten und gewerblichen Brandschutz

wenn ein rauchmelder direkt mit der Feuerwehr verbunden ist kann man ihn nicht einfach so abschalten.. sprich bitte vorher mit der Feuerwehr.. ggf. können sie ihn dir abstellen bzw die meldung dieses Rauchmelders für einen Tag "ignorieren"-

unbedingt genau vorher abklären und keine spontanaktionen starten, das kann teuer werden!

Doch, aus Gründen der Wartung etc. können einzelne Melder in der BMZ abgeschaltet werden. Man muß auch nicht bei der FW Bescheid geben. Hatte das regelmäßig.

0

Strom an Steckdose unterbrechen bei Rauchentwicklung?

Hallo,

ich habe einen Server im Keller stehen bei dem kuerzlich ein Mainboard mit dem Rauchen angefangen hat. Der Rauchmelder hat angeschlagen und zum Glueck war ich zu Hause und konnte rechtzeitig den Schalter an der Steckdoesenleiste betaetigen.

Was waere passiert wenn ich zufaelligerweise gerade nicht zu Hause gewesen waere?

Ich frage mich ob es eine Loesung gibt, die selbsttaetig bei Rauchentwicklung den Strom an der Steckdose abschaltet. Dafuer koennte ich mir 2 Loesungen vorstellen:

  1. die Steckdoesenleiste wird nicht direkt in die Steckdose gesteckt wie bisher sondern in einen "Adapter" welcher in die Steckdose gesteckt wird. Der Adapter ist mit einem Kabel mit einem Rauchmelder verbunden, welche ueber dem Server montiert wird. Schlaegt der Rauchmelder Alarm wird der Strom aus der Steckdose durch den Adapter nicht mehr an die Steckdosenleiste weitergeleitet.

Optionalerweise koennte der Rauchmelder noch eine Warnung per SMS oder Telefonklingeln weiterleiten. Ich koennte mir auch vorstellen, dass der Rauchmelder der Fritzbox irgendwie sagt mal alle Telefone im Haus klingeln zu lassen (den Rauchmelder kann man ja auch ueberhoeren).

  1. dieselbe Loesung wie oben nur drahtlos per Funk. D.h. die Steckdosenleiste steckt in einem Funkadapter welcher drahtlos mit dem Rauchmelder in Verbindung steht. Der Rauchmelder "redet" ebenfalls drahtlos mit der Fritzbox oder ruft ein Handy an.

Gibt es bereits solche Loesungen zu erschwinglichen Preisen bzw. kann man bestehende Rauchmelder irgendwie erweitern?

vielen Dank, sampy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?