Rauchmelder Hausverwalter macht nichts! Nun mache ich Eigenregie

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Frist setzen und Ersatzvornahme ankündigen.

Natürlich macht dein Verwalter eine ganze Menge. Nur das siehst du halt nicht, weil zu einer Verwaltung weitaus mehr gehört, als nur einmal im Jahr eine Versammlung abzuhalten. Aber das ist ein anderes Thema.

Du schreibst am besten deinen Verwalter an und teilst ihm mit, dass du selbst Rauchwarnmelder anbringen wirst, sofern der Beschluss nicht bis zum 28.02.2015 umgesetzt wurde. Er solle dies im Bezug auf die zu beschaffenden Rauchwarnmelder berücksichtigen, falls er noch in diesem Jahr vorhat, den Beschuss umzusetzen.

Das Recht zur Ersatzvornahme ergibt sich aus den Bestimmungen der § 21 Abs. 2 und 4, sofern in der Landesbauordnung deines Bundeslandes die Installation von Rauchwarnmeldern in Wohnungen vorgeschrieben ist.

PS: Rauchwarnmelder verhindern keinen Brand, sondern sorgen nur dafür, dass der Bewohner im Schlaf nicht überrascht wird. Nur Brandmelder dienen dazu, auch andere zu warnen, damit diese Hilfe holen können. Diese sind in Deutschland aber eben nicht vorgeschrieben, sondern lediglich die Rauchwarnmelder in öffentlichen Gebäuden. Es stimmt auch nicht, dass man den Versicherungsschutz verliert, wenn diese nicht installiert sind. Dies nur zur allgemeinen Information.

Hallo und danke Dir,bist Du selber HV weil du Dich so gut auskennst? -nein Spaß beiseite,danke und ich schreibe auch heute noch einen Brief ,mit der Frist von 4 Wochen,finde das ist genug,wir bringen dann selber auch vergleichbare Melder mit Wartungsvertrag an. Sicher muß man den HV dann noch darauf hinweisen,das die für uns bestellten auch storniert werden müssen ---dazu die Wartung und Anlieferungskosten ? Also alles was dazu gehört. Dann gehen die Kosten halt durch 7 Parteien und nicht durch 8. ( ohne uns ) Sicher wäre es sinnvoll dem HV am Ende dies Monats mitzuteilen. Klingt vielleicht gemein aber ich habe es der Baubehörde gemeldet.-auch noch wegen einem anderen Grund im Hause.

0
Vielleicht kann mir einer helfen und sagen wie man die alten Rauchmelder abbestellt.

Das kann man nicht, Du kannst die HV nur zwingen, den gefassten Beschluss umzusetzen...

Mhmmm aber wenn er nix macht ??? ich will die Firma anschreiben das wir die Melder hiermit abbestellen und eigene auch mit Wartungsverrtag anbringen. Mieter könne auch verlangen das sie die Melder kriegen. Mal sehen was passiert. Zu dem Beschluss, der ist bei der vorletzten Versammlung gefast worden, vielleicht kann es helfen das das Protokoll immer nur der HV unterschreibt? Vielleicht da was machen wenn es hart auf hart kommt???Also das das nicht von einem Eigentümer gegengezeichnet wurde……….danke wenn Du mir hilfst.

0
@kiaraserafine

Du kannst die Melder nicht abbestellen, weil Du nicht Auftraggeber bist...

Dann verklag den HV auf Umsetzung des Beschlusses. Ein Beschluss ist mit Beschlussfassung gültig, auch wenn das Protokoll hinterher nicht korrekt verfasst ist...

1
@Mephisto2342

Ich würde erst mal eine Frist setzten und dann um unverzügliche Umsetzung. Notfalls mit Klage.

0

Was möchtest Du wissen?