Rauchgeruch aus Zimmer bzw. Teppichboden bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundierung und Nikotin-Sperre helfen

Erfolgreicher sind sogenannte überstreichbare Sperrgrundierung sowie spezielle Anti-Nikotin-Farben, im Handel auch als «Nikotinsperre» zu finden. Diese dickflüssige Kunstharzfarbe schließt die Rückstände des Zigarettenqualms ein. Sie muss sehr gleichmäßig aufgetragen werden. Darüber kommt ein zweiter Anstrich. Eine alte Tapete, die besonders viele Rückstände speichert, muss zuvor entfernt werden. «Der große Nachteil dieser Methode ist: Ich zerstöre damit die bauphysikalischen Eigenschaften der Wand, nämlich ihre Fähigkeit, den Feuchtehaushalt im Raum zu regulieren und damit auch der Schimmelpilzbildung vorzubeugen», erläutert Baubiologe Thumulla. - http://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/renovieren/2862745-744390-raucherwohnung-wie-entfernt-man-zigarett.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So schwierig ist es nicht, den Teppich zu tauschen und die Wände neu zu tapezieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles neu machen heißt die Devise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da muss alles raus

würde mich nicht wundern wenn die Wände auch stinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesen Geruch bekommst Du unter normalen Umständen so gut wie garnicht mehr raus.....alles neu machen (lassen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?