Rauchfrei 1 Monat rückfall

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange es wirklich nur bei der einen Zigarette bleibt ist noch nichts verloren.

Nein musst du nicht und wenn du den letzten Monat nie wirklich Verlangen hattest, sieht es echt gut aus. Kann natürlich sein, das die nächsten Tage dadurch der Schmacht dich nochmal besucht - da hilft STUR bleiben. Viel Glück!

Ja, musst du, eine Zigarette genügt, um rückfällig zu werden! Habe vor drei Monaten aufgehört, weiß aber, wenn ich nur eine rauche, dass dann alles umsonst war und ich von vorne anfangen muss!

Rauchfrei , Motivation?

Hallo :)

ich bin seit 35 Tagen rauchfrei , mir fällt es heute wahnsinnig schwer ... Hatte fast (hatte sogar schon die Zigarette in der Hand 😖) einen Rückfall . Bin aber standhaft geblieben ..

Falls jemand von euch aufgehört hat , was hat dir geholfen nicht an das Rauchen zudenken ?

Wie sieht es mit der Haut aus ?

liebe Grüße liebe Freunde

...zur Frage

rauchen aufgehört, angst vor einem Rückfall!

Hallo, ich habe genau vor einem Jahr mit dem rauchen aufgehört. Ich hatte so um die 1 1/2 - 2 Schachteln am Tag geraucht. Ich weiß selber nicht, was dann geschehen ist, habe meine letzte Zigarette noch in der Arbeit geraucht und habe mir dort gesagt "so, dass war meine letzte Zigarette und ich höre jetzt auf damit".

Seit einem Jahr von ich frei. Die ersten Wochen waren sehr schlimm für mich, aber ich habe es durchgezogen.

Nur seit paar Tagen habe ich noch stärkeren drang dazu, wieder zu rauchen. Es macht mich sogar sehr aggressiv. Jetzt hatte ich einen Traum, wo ich gemütlich eine geraucht habe. Denn ganzen Traum lang.

Ich habe echt Angst davor, dass ich wieder anfange zu rauchen. Meine Freunde,die aufgehört hatten, haben wieder angefangen. Ich will es auch nicht. Ich würde damit selber nicht klarkommen.

Hat jemand auch so etwas erlebt? Wie seid ihr damit umgegangen?

...zur Frage

Ist 1 zigarette ein rückfall?

Ich bin seit 53 Tagen nichtraucher habe mir aber heute eine angesteckt nur bis zur Hälfte geraucht war ekelhaft dann ausgedrückt meine Frage ist nun zählt das als Ausrutscher oder ist das ein Rückfall soll ich einfach die Tage weiter zählen als wäre es nie geschehen oder von neu beginnen ?

...zur Frage

Wie schädlich ist diese Art von Rauchen?

Also eine Freundin von mir hat in einem Zeitraum von 3 Monaten 11 Zigaretten geraucht. Momentan raucht sie alle 2 Wochen mal eine oder hatte sogar einen Monat keine Geraucht und hatt aber dafür am Anfang ich denke eine Woche lang jeden Tag eine also meine Frage ist wie schädlich ist das jetzt? Und bekommt sie dadurch schon Krebs? Und bei ihr hat sich etwas schleim im Hals angesammelt aber sie hustet nie das könnte doch durch die momentanige Kälte kommen oder?

...zur Frage

Eure erfahrungen mit schnupftabak!

Ein freund von mir hat aufgehört zu rauchen ich auch leider habe ich nach 5 tagen wieder angefangen, er nicht. Er sagte ich solle mir schnupftabak fürs erste kaufen, das lindert das verlangen nach einer zigarette. Die ersten 2 Wochen hat er immer wenn er lust auf eine Zigarette hatte schnupftabak gezogen und ist nun seit 6 wochen rauchfrei. Hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht? Ich kann mir das garnicht vorstellen, was haltet ihr von der idee?

...zur Frage

Aufgehört zu Rauchen eine Frage

Hey Leute, ich hab bisher zwei Wochen aufgehört und heute eine Zigarette geraucht wieder. Nur um es auszuprobieren (und das Verlangen war zu groß) hab aber auch kein Verlangen nach noch einer.

Jetzt zur Frage, ich habe davor pro Tag ca eine Schachtel Kippen geraucht und ich habe gehört wenn man aufgehört hat und wie bei mir nach zwei Wochen wieder eine raucht, dass der gesundheitliche Zustand der Lunge und das Befinden und die Entzugserscheinungen wieder wie am Anfang sind (Zu dem Zeitpunkt wo man aufgehört hat.) Stimmt das? oder wie ist das?

LG und danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?