Raucherproblem in WG, es stinkt , was tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Naja die Febreez Dose brauchst jetz nicht unbedingt, aber versuchs doch mal mit so kleinen dingern wo man n teelicht reinstellt und oben wasser und paar tropfen rein tut, hab das letztens im 1.stock gemacht und unten an der haustür hat mans noch gerochen, da kannst ja dann selber schauen wieviel tropfen du rein tust, um so besser riechts, dann wär wenigstens mal dein zimmer desinfiziert :D vielleicht kannst die teile auch wo anders aufstellen, so dass du sagst "hey vermieter die sehen doch super aus als deko oder so :)" Was auch ne gute idee wäre, wenn du deine tür besser abdichtest, also ab zum baumarkt und diese türgummis kaufen die man in türrahmen reinklebt. wenn das alles nicht hilft, dann würde ich mich mit ihm zusammen setzen mal mit ihm drüber reden, ihm was erzählen dass du beim arzt warst und probleme mit der lunge hast oder irgend sowas :D ansonsten letzter versuch, ausziiiehen :)

Ich fürchte dass du da wenig bzw. nichts machen kannst, denn du hast ja die Möglichkeit gehabt, vor Einzug die Dinge zu prüfen, was du scheinbar nicht getan hast. Du wusstest, dass er Raucher ist und hast dich mit der geschlossenen Tür zufrieden gegeben. Jeder Mensch weiß - ganz besonders ein Nichtraucher - wie penetrant sich Zigarettenrauch usw. in den Räumen einer Raucherwohnung hält, selbst wenn die Tür des Raumes, in welchem geraucht wird, geschlossen bleibt. Es spräche auch gegen jede Lebenserfahrung, wenn man davon ausgeht, dass diese Tür nie geöffnet wird, denn irgendwann muss ja auch der Mitbewohner einmal auf die Toilette etc. Je nachdem wie dann die Durchzugsverhältnisse sind, tritt ein bereits in diesem Raucherraum vorhandener Rauch, mehr oder weniger in angrenzende Räume aus. Dies alles hast du billigenden in Kauf genommen, jetzt im Nachhinein darauf eine Klage begründen zu wollen, ist zum scheitern verurteilt. Da hast du keine Chance!

omniadream 11.10.2010, 17:19

ok, danke, muss dann wohl umziehen.LG

0
checktops 10.10.2012, 11:24

die antwort ist schwachsinnig

0

ein Mietvertrag kann auch mündlich geschlossen werden. Meiner Meinung nach kannst du nicht viel machen. Wenn er auf stur schaltet ist es dein Pech, denn er war vor dir da und du wusstest, dass er raucht. Auf Dauer würde ich mir eine andere Bleibe suchen.

ich fürchte da kannst du nichts machen, außer dir eine neue Bleibe suchen. wenn nicht schriftlich geregelt ist wie es sich mit dem Rauchen verhält, hast du leider nichts in der Hand. du könntest nochmal versuchen mit dem raucher zu reden und ihn auf eine Mietminderung ansprechen aber ich fürchte darauf wird er sich kaum einlassen. am besten du sucht schon mal was neues denn auf dauer gesehen führt die Situation nur zu Streitigkeiten und den Stress sollte man sich besser nicht antun. alles gute

omniadream 11.10.2010, 16:44

ok danke für die antwort.

0
checktops 10.10.2012, 11:24

die antwort ist schwachsinnig

0

über so was informiert man sich doch vorher, wenn man schon so empfindlich auf qualm reagiert!

omniadream 11.10.2010, 16:39

kannst du nicht lesen? Bitte keine Antworten a la: " Wer ist schon so blöd als Nichtraucher und zieht in eine Raucher WG...".......wortlos.

0
freschdax 11.10.2010, 17:13
@omniadream

danke, ich kann lesen und sogar schreiben. wenn du mit den antworten nicht leben kannst, dann frag nicht.

0
omniadream 11.10.2010, 17:18
@freschdax

Das Niveau hat sich unter den Tisch verkrochen und heult deinetwegen. mach den kopf zu. Anscheinend haben 8 weitere Leute vertsanden, wie man auf so eine Frage antwortet nur du nicht. Armutszeugnis für dich. Und nun komm mir nicht mit dem Inhalt meiner Frage, denn die ist korrekt und erfragt juristische Hintergründe. Achso und ich habe schon eine gute antwort gefunden, bedeutet, ich werde mir deine Unterwelt-Antwort nun nicht mehr antun. Byebye

0
checktops 10.10.2012, 11:26
@omniadream

ich empfehle dir eine unterlassungsklage, denn ein mitbewohner hat kein recht dir eine körperverletzung beizufügen. auch mietrechtlich bedenklich für eine wg

0

Deine Erfahrung ist zwar sehr unangenehm - gleichzeitig wertvoll:

Nun weißt Du, dass Du besser niemals bei einem Raucher einziehst, ganz gleich, wie süßraspelnd er Dir versichert, er würde nur ... am Fenster ...

Auch wenn er "nur" in seinem Zimmer oder gar "nur am Fenster" (wer soll DAS glauben??) qualmt:

Rauch zieht durch auch die kleinste Ritze und stinkt munter rum.

.

Hoffentlich findest Du schnell ein neues Zimmer bei supernetten Nichtrauchern.

Viel Erfolg!

Du kannst als dauerhafte Lösung nur ausziehen und nie mehr bei einem Raucher einziehen.

es ist leider dein pech. er ist hauptmieter. zudem hättest du vorher fragen bzw es bemerken können das geraucht wird.

ich verstehe dich nur zu gut weil ich diese gestinke ebenfalls hasse.

gut zureden hilft nicht?! ok, dann eben ohne dich.

zieh aus.

ihr habt keinen vertrag?

dann mindere nix, such dir ein anderes zimmer und zieh von heut auf morgen aus und lass ihm die miete auf dem pfennig da (zeugen!).

omniadream 11.10.2010, 16:41

also mit fristlos gehts auch nicht?

0

Da kommst du nicht drum herum: "Bitte keine Antworten a la: " Wer ist schon so blöd als Nichtraucher und zieht in eine Raucher WG...""

Hättest du dir echt vorher denken müssen. Also wenn ich er wäre, und du dich beschweren würdest, würde ich mir auch denken du hast nen Schaden ;-)

omniadream 11.10.2010, 16:43

ich glaub nicht, denn er hat versichert, dass er nur am Fenster raucht und normalerweise hat man dann keinen gestank in der whg. leider muss ich annehmen er hat nen schaden.

0

Du bist Untermieter, wenn der Raucher rauchen will und es bei dir mieft, dann ziehe um.

Was möchtest Du wissen?