Raucherhusten nach nicht langem rauchen

8 Antworten

Ich bin auch 13 & rauche ._. Aber nicht wegen Stress zu Hause . Sondern wegen der Liebe -.- Ich wurde krass verarscht & jaaa .. dann hab ich angefangen & ich hab mir auch immer gesagt: "nur eine!" . Ja sieht man inzwischen rauche ich fast eine ganze Schachtel am Tag, kann aber auch nicht aufhören. Seit dem ich angefangen habe muss ich auch öfters husten aber ich rauch noch garnicht so lange. :o

in Deinem Fall wird es sich um eine Erkältung handeln. Für den richtigen Raucherhusten bist Du noch nicht lang genug Raucher. Aber wenn Du nicht aufhörst mit rauchen, kann der Husten das kleinste Übel sein. Von Lungenkrebs und Herz-Kreislauferkrankungen hast Du sicher schon gehört. Wenn Du ein Fünkchen Verstand besitzt, dann zündest Du Dir keine einzige Zigarette mehr an. Dafür brauchst Du nur einen festen Willen. Und wenn Deine Freunde paffen - was solls? Laß Dich davon nicht beeindrucken. Auf lange Sicht ist es die klügere Entscheidung, mit dem Rauchen aufzuhören. Und wenn Du schon schreibst, daß Du vor schweren Folgen Angst hast, ist das doch der beste Anreiz.

also es gibt viele gründe warum du hustest aber man muss nicht direkt sagen das es Lungenkrebs ist. natürlich kann das sein aber das kann bei jedem Raucher sein selbst wen er nicht hustet, wen du es ganz genau wissen willst dann geh mal zu deinem Hausarzt der kann es dir genau sagen. Aber mal nicht gleich den Teufel an die wand wen ich Kopfschmerzen habe, muss das auch nicht gleich ein Hirntumor sein. Gruß brown.

Wie das Rauchen aufhören mit 13?

Ich bin 13 und rauche jetzt knappe 2 Jahre seit ich 11 bin, 1 Schachtel am Tag. Jetzt will ich aber aufhören habt ihr tipps?

...zur Frage

Raucherhusten nach kurzer Zeit?

Gute Tag,
mein Anliegen ist folgendes, und zwar rauche ich seid ca. 10-11 Monaten, (5-10 Zigaretten pro Tag) bin noch nicht sehr alt... jetzt habe ich seid 4-5Wochen morgens immer husten und manchmal bildet sich dabei auch bräunlicher Schleim im Hals >.< sowas kommt ja vom rauchen.. aber kann das sein? Ich habe gehört sowas kommt erst wenn man viele Jahre viel geraucht hat, was bei mir nickt der Fall ist... kann man dagegen was tuen (außer aufhören zu rauchen natürlich;)) und kann das auch andere Uhrmachern haben?
Vielen Dank schon einmal..

...zur Frage

Könnte ich einen raucherhusten haben?

Hallo ich rauche seit 4 Jahren, jetzt wohne ich seit 3 Monaten in einer eigenen Wohnung im 3ten Stock in einer kleinen Wohnung ohne Balkon... Dadurch rauche ich in der Wohnung... Ich hab immer das Fenster offen, tag und Nacht außer es ist wirklich sehr kalt und duftkerzen sind auch immer an es riecht auch nicht nach Rauch in der Wohnung wurde mir auch schon oft gesagt naja auf jedenfall hatte ich eine Erkältung und habe während dieser Erkältung auch geraucht und der husten geht schon seit 2 Monaten nicht mehr weg manchmal ist der husten so schlimm das mir die Luft weg bleibt und ich würgen muss.. Ich rauche ca eine halbe bis dreiviertel Schachtel am Tag... Kann es sein das das jetzt ein raucherhusten ist?! Und was kann ich tun AUßER das rauchen aufzuhören?! Danke für ehrliche und hilfreiche Antworten!! :)

...zur Frage

Hat jemand mit Raucherhusten erfahrung?

Was hilft am besten gegen Raucherhusten ?(bitte nicht gleich wieder schreiben, aufhören mit rauchen, denn das geht nicht vom einen auf den anderen tag) Und woher kommt Raucherhusten überhaupt ? liegt es an der Marke oder an dem Teer gehalt ?

...zur Frage

Was kann man gegen Raucherhusten machen xx?

Ich kann nicht aufhören zu husten. Das zu unterdrücken oder zu verstecken ist echt schwer. Muss ich aber! gibts was was ich dagegen tun kann? Ich werd sicher nicht aufhören zu rauchen. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?