Raucherhusten loswerden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann ein paar Tage ACC oder Mucosolvan nehmen, das hilft beim Abhusten.Probier doch zwischendurch mal Menthol Zigaretten, vorallem frühs oder eben dann wenn man extrem viel husten muss.

wenn du raucherhusten hast, heisst das dass sich dein körper gegen das rauchen wehrt,er verträgt es nicht! die einzige konsequenz ist das sag ich dir freiweg mit dem rauchen aufzuhören.ich muss dir nicht sagen wie krank man vom rauchen werden kann, das weisst du sicher selber. also versuchs mal , mit ein wenig gutem willen klappt das auch! lg.linse1

ja ja der gute Wille.....

0

"Raucherhusten" ist imho ein recht schwammiger Begriff.

Was meinst Du damit?

Mußt Du monatelang, vor allem morgends oder nach Ruhephasen, minutenlang husten oder mußt Du monatelang dauernd husten , weils z.B. im Hals so pieckst?

Oder was?

Für mich ist "Raucherhusten" dann, wenn ein Raucher hustet, was nicht viel aussagt.

Solange Du morgends noch so richtig locker "Abhusten" kannst(wenn`s denn sein muß) und ansonsten Deine täglichen Verrichtungen ohne großartige Einschränkungen erledigen kannst, solange ist das Leben doch in Ordnung - oder?

Ansonsten eben, je nach Hustenart, Hustenlöser oder Hustenstiller nehmen und die nicht mixen.

Und ne ACC im Wasserglas wirkt etwa wie ein Glas Wasser.

Raucherhusten nach ende des Rauchens?

Also, ich hab nach 6 Monaten aufgehört zu Rauchen, und seit dem habe ich Raucherhusten mit Schleim Auswurf, und dadurch hab ich Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Was ist wenn ich jetzt wieder anfange mit Rauchen? Geht der Raucherhusten weg? Oder wielange dauert es bei so einer kurzen Rauchzeit diesen Raucherhusten zu überstehen? Danke im vorraus!

...zur Frage

Kann man nach nicht mal einem Jahr schon Raucherhusten haben?

Hi! Also bitte spart euch schonmal die ganzen "Rauchen ist schlecht!" Kommentare das weiß ich auch selber. ;) Also ich habe seit einem dreivierteljahr geraucht. Meistens so 3 Kippen am Tag, wenn ich Abends weg wahr auch mal mehr. Jetzt habe ich seit ein paar Wochen schrecklichen Husten, auch mit Schleim im hals, und besser wirds nicht egal was ich tue. Meinen Arzt hab ich mal so "Nebenbei" darauf angesprochen der hat aber nur abgehört und ansonsten nicht viel dazu gesagt. Ich befürchte ja leider das es Raucherhusten ist, aber kann man denn nach so "kurzer" Zeit Raucherhusten haben? Ich bin 16, und kenne eigentlich niemanden in meinem alter der davon beschwerden hat. Ich habe jetzt vorsichtshalber erst mal aufgehört, aber würde schon gern mal wissen ob es wirklich am rauchen lag.

...zur Frage

Bekommt man Raucherhusten sofort wenn man anfängt zu rauchen oder erst nach jahren?

...zur Frage

Ist E-Shisha mit 0 mg Nikotin Gesundheitsschädlich?

Ist E-Shisha mit 0 mg Nikotin Gesundheitsschädlich ?

...zur Frage

Was passiert wenn man mit dem Rauchen aufhört (rauchen,Zigaretten)?

Wenn man mit dem Rauchen aufhört wird man dann immer das Gefühl haben eine rauchen zu wollen oder geht das irgendwann weg?

...zur Frage

Hat jemand mit Raucherhusten erfahrung?

Was hilft am besten gegen Raucherhusten ?(bitte nicht gleich wieder schreiben, aufhören mit rauchen, denn das geht nicht vom einen auf den anderen tag) Und woher kommt Raucherhusten überhaupt ? liegt es an der Marke oder an dem Teer gehalt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?