Raucherfrage : warum raucht man nach dem Essen so gerne?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Tja wir Raucher haben eben so unsere Rituale - nach dem Essen, nach dem Sex, beim auf die Tram warten... Ich denke genau das ist das - ein Ritual. Drogen, zu denen Nikotin ja gehört wirken auf das Belohnungszentrum im Hirn. Also wollen wir wohl positive Erlebnisse wie ein gutes Essen oder guten Sex noch verstärken in dem wir eine rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrFuture 19.01.2013, 23:44

;)

0

Hallo Future :-)

Ich rauche nun seit 4 Monaten nicht mehr... und dennoch habe ich nach dem Essen immer noch lust auf ne Kippe =(

Das stimmt ...die Zigarette nach dem Essen war immer die beste ^^ Es war eben die Genuss-Ziagarette.... irgendwie hatte ich das Gefühl dass sie mir beim verdauen geholfen hat ;-)) Was natürlich nicht stimmt!

Jetzt habe ich die Zigarette durch ein Stückchen Schoggi ersetzt ;-)) Ist sogar noch viiiiiiiiiiiiiiel besser :D

liebe Grüsse (oder wie du immer sagst, liebe Hippie-Grüsschen) :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach dem essen ist es am schönsten, du merkst den schweren magen nicht wie die nichtraucher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen macht eben ein Glücksgefühl und nach dem essen ist es um so schöner :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt mindestens 2 Typen von Rauchern.der wo sich gelangweilt fühlt,und der wo sich damit belohnt.denke nach zu welchem Typ du gehörst.dann weißt du die Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist zwar keine antwort, aber das ist bei mir auch so :) das tut einfach gut :DD bist nicht alleine geht bestimmt vielen so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim essen fällt der Nikotinspiegel ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?