Raucher seit ich 10 bin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst Dir im klaren sein, dass Du dich versklaven lässt von sogar von Seelenlosen Sachen & den Willen haben endgültoig aufzuhören

Hier gibts Unterstützung:



Du musst es wollen.
Kalter Entzug ist immer nicht einfach und sollte eher niemals ohne ärztliche Aufsicht durchgeführt werden.
Setze dir die Grenze nie mehr als du so schon rauchst zu rauchen, egal ob Party und Lust und immer wieder eine weniger.

Und merke dir Suchtdruck hält rund 20 Minuten. Wenn du Dunst hast, musst du dich rund 20 minuten ablenken durch Sport, Musik oder ähnlichen damit der dann verschwindet

Es gibt so Tabletten die musst du dir aber vom Arzt verschreiben lassen kosten aber 100 Euro oder so. Das wichtigste ist du musst es wirklich wollen. Ich weiss aber nicht ob der Arzt das verschreibt falls du unter 18 bist.

Seit du 10 bist? Naja, wie jeder Raucher. Mit viel Durchhaltevermögen, Ablenkung und einer allgemeinen, neugewonnen Lebenseinstellung in puncto Gesundheit. Einen wirklichen Aufhör-Garant gibt es nicht. Es hängt wirklich viel am eigenen Willen und der Selbstdisziplin. Wenn du wirklich aufhören willst, schaffst du das. Such dir Dinge, die dir Spaß machen und auf die du zurückgreifen kannst, wenn dich das Verlangen danach wieder einholt. 

Habe nach 17Jahren auch aufgehört! Ich habe eine Grippe gleich genutzt für den Anfang des aufhörens. Habe mich in der Freizeit intensiv beschäftigt mit irgendwas (hobby,Garten,auto) und nach leider erst nach einem Jahr war das verlangen weg. Dauert leider !!!!

Kaugummi kauen mit verschiedenen Geschmackssorten. Immer wenn du rauchen willst such dir ein Geschmack aus und fang an zu kauen :D

die nächste Zigarette nicht mehr anzünden

Was möchtest Du wissen?