Raucher, morgens Schleim und leichte Geräusche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ach das ist nur der Anfang, das wird mit der Zeit schlimmer. Dann kommt Husten dazu und teilweise hast du das Gefühl das du fast ersticken musst. Auch wenn die Lunge JETZT noch OK ist.

Das sind Erfahrungen welche ich über die Jahre machen durfte.

Jedesmal wenn du rauchst, nimmst du unzählige Schadstoffe auf. Die müssen auch wieder raus... Alle kriegt der Körper nicht weg, aber er gibt sein bestes.

Dein Körper versucht dir zu sagen: Das ist nicht gut, was du da machst.

Es ist hochgradig ungesund und kann zu weiteren, auch chronischen Krankheiten, führen. Und ich pack hier nicht die Krebskeule aus. Sondern die Raucherkrankheit COPD.

Erstmal Schleim wo? Und wenn du Geräusche morgens hörst dann solltest du mal zum Ohrenarzt. Es kann sein das du irgendwas im Ohr hast. Und das nur Morgens hörst weil es dann so ruhig ist.

LG Daniel

Gott sei Dank nicht, da ich Nichtraucher bin!

wie alt bist du?

Man kann dir nur empfehlen, mit der Qualmerei auf zu hören!

Was möchtest Du wissen?