Rauchen,Aufhören,aber wie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also bei mir hat es am besten Funktioniert einfach komplett aufzuhören. Erzähle es allen deinen Rauchenden Freunden, damit wenn du mal nach einer Kippe fragst sie dir auch ja keine geben. die erste Woche ist echt schwer und du wirst schlechte Laune haben und alles, aber danach wirst du es so gut wie gar nicht mehr vermissen und nach einem Monat denkst du gar nicht mehr dran. 

Mein Mann hat auch zum Jahreswechsel aufgehört. Einfach von jetzt auf gleich. Er hält es noch durch, allerdings halte ich seine miese Laune bald nicht mehr aus. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir das VIdeo "Nichtraucher in 90 Minuten" auf YouTube. Ist ein klasse Video und hilft wirklich! Schau es dir einfach einmal an :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort aufhören und alles as mit Rauchen zu tun hat,wegschmeissen. Alle Feuerzeuge,Aschenbecher und Zigaretten. Ablenken und viel zwischendurch Knabbern,z.B. Obstteller immer parat stellen oder Studentenfutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss das Aufhören WOLLEN (nicht einfach nur sagen ich will aufhören), denn wenn man es will, hört man sofort auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt in Betrieben Nichtraucherkurse.

oder lasse dich von deinem Hausarzt beraten.

Von Medikamenten zur Rauchentwöhnung würde ich abraten.

Hoffe ich konnte behilflich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also jetzt bitte nicht alle haten aber ein tipp von mir. Kauf dir ne E-Shisha, die sind nicht schädlich!!! (An alle die das denken, googlet es davor!) Finde das ist eine sehr gute Alternative. Viel Glück dabei :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?