Rauchen, Zunge .

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da die Zunge jederzeit mit Speichel benetzt ist, sodass sich minimal Teer im Speichel sammelt und mit dem Speichel abtransportiert wird. Das funktioniert in der Lunge nicht.

Weil der Teer der dafür vernatwortlich ist das die Lunge schwarz wird, eben in dieser sich ablagert und nicht auf der Zunge.

Auf der Zunge werden "lediglich" die Geschmacksknospen zerstört.

Das ist nicht korrekt. Geschmacksknospen werden nicht zerstört. Der Geschmacksinn als solches ändert sich. Wenn man das Rauchen aufgibt kehrt auch der normale Geschmacksinn zurück ...

0

Zudem nimmt die Zunge an Kauen, Schlucken und Saugen teil und ist somit Teil des Sinnensorgan Schmecken und Tasten und wichtig für die Sprachbildung. 

0

Weil die Lunge nicht ständig am Gaumen, an den Zähnen oder an Nahrungsmitteln reibt.

die zunge bleibt rot - die lunge wird schwarz (der teer macht es)

warum sollte das so sein der teer lagert sich da ja nicht ab...

der speichel machts

in der lunge gibts den nicht

Was möchtest Du wissen?