Rauchen während der Schwangeschaft!

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass es kein derartiges Gesetz gibt, hängt mit der verfassung und der geschichte Deutschlands zusammen. Was das Rauchen in der Schwangerschaft angeht, kollidieren dort nämlich zwei Grundrechte: das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit des Kindes und das Grundrecht der allgemeinen Handlungsfreiheit der Schwangeren.

Grundsätzlich ist ein Mensch erst mit der Geburt grundrechtsfähig, d.h. der Fötus hat erstmal kein Recht auf körperliche Unversehrtheit. Das BundesVerfassungsGericht hat in den 90er Jahren allerdings die eingeschränkte Grundrechtsfähigkeit eines Fötus im Rahmen des "Schutz des ungeborenen Lebens" bejaht - und Abtreibungen nach der 12. Schwangerschaftswoche verboten.

Das Recht der Allgemeinen Handlungsfreiheit, hier der Schwangeren, ist in Deutschland nach dem Nationalsozialismus ein hohes Gut, das der Staat nicht ohne weiteres einschränken kann und will.

Hier müssen also die Rechte und Interessen der Schwangeren und des ungeborenen Babys gegeneinander abgewogen werden. Man kann in der Abwägung - je nach Persönlicher Meinung die eine oder die andere Seite stärker bewerten und hervorheben. Nur muss man auch daran denken, dass das Mittel (Verbot des Rauchens während der Schwangerschaft) dem Zweck (Schutz des ungeborenen Lebens) dienlich ist. Und das ist hier fraglich: (Zunächst: Ich persönlich bin gegen das Rauchen, habe auch nie geraucht und würde auch nie rauchen.) Ich kenne einige Beispiele, wo Frauen während der Schwangerschaft aufgehört haben zu Rauchen und die Babys infolge der Entzugserscheinungen des Körpers der Schwangeren gestorben sind (die Schwangeren erlitten Fehlgeburten). Insgesamt würde ich also sagen, dass das Mittel dem Zweck nicht dient und deshalb die Möglichkeit / Verfassungsmäßigkeit eines solchen Gesetzes ablehnen.

Aber selbst wenn man das Rauchen während der Schwangerschaft verbieten würde, stellen sich mehrere Fragen:

  • Was soll das Rauchen während der Schwangerschaft darstellen: Ordnungswidrigkeit, Straftat, ...?
  • Welche Art der Bestrafung zieht das nach sich?
  • Ab wann (welche SS-Woche) wird das Rauchen untersagt? [Man weiß ja bekanntlich erst nach 3 Wochen, dass man schwanger ist - manchmal auch noch später, wenn man mit der SS nicht gerechnet hat]
  • Was, wenn die Schwangere nicht weiß, dass sie schwanger ist? Entfällt die Bestrafung? (eine Ordnungswidrigkeit kann man ja auch begehen, wenn man nicht weiß, dass man sie begeht -> dafür ist kein Vorsatz nötig)

Man sieht hieran also: es gibt viele ungeklärte Sachen, dass ein Gesetz in der Form wahrscheinlich nicht möglich wäre.

Liebe Grüße,

Wiebke

ich finde deine antwort einfach super! die denk weiße gefällt mir total! alles total logisch und die richtige schlußfolgerung. ich zb rauche, habe aber (weil ich schwanger werden wollte) 1 jahr zuvor aufgehört... aber klar, wenn man es nicht weiß... einfach super die antwort.... ich bin faszieniert

0

Was sol das bringen? Gesetze und Verbote werden immer übertreten und bei SS erreicht man dadurch nur, das sie aus Angst vor Strafe nicht mehr zur ss-Vorsorgeuntersuchung gehen.Dadurch würde man viele Krankheiten übersehen, die man jetzt durch die Vorsorge herausfiltert und frühzeitig behandelt.Es gibt auch das Gesetz der elterlichen Fürsorge und trotzdem werden täglich jede menge Kinder von den eigenen Eltern mißhandelt!

ich denke wenn man es verbieten würde, würden sich alle frauen die rauchen während der schwangerschaft sich einfach nicht mehr melden. es gibt viele die deswegen dann aufhören, weil sie sich überzeugen lassen. der anteil würde dann wegfallen... weil sie würden sich ja nicht mehr melden.... willst du jetzt alle schwangeren einsperren lassen? es ist schließlich nicht nur der körper des kindes. e sist auch ihrer. ich kann es nicht verstehen wenn jemand in der schwangerschaft raucht, aber ich kann es auch nicht verstehen das jemand sein kind schlägt, das man fies sein muß das man so unkonsequennt ist das das kind nur darunter leidet... es ist nun mal so: JEDEM DAS EIGENE und schauen das man es so gut macht wie man kann. vielleicht raucht die ein oder andere mutter ist aber ansonsten total führsorglich... die andere raucht nicht und schlägt ihr kind... sein und sein lassen. mache du es wie du es am besten kannst. jede mutter ist für ihr kind verantwortlich... und wenn es nicht so wäre, wie wäre es dann?

Rauchen im Auto mit Kindern?

Hi,

ich habe irgendwann mal gehört dass es evtl ein Gesetz geben soll, was das Rauchen im Auto mit Kindern verbietet. Was ist damit passiert, gibt es das nun oder nicht?

...zur Frage

Kann man bei schwangeren Katzen auch eine Abtreibung vornehmen lassen?

Ich hab keine schwangere Katze (bevor hier die Empörten Alarm schlagen) ich frage aus interesse. Ist es möglich eine Schwangere Katze auch abtreiben zu lassen? Machen das Tierärzte und ist das eigentlich überhaupt möglich?

Wie sieht das vom Moralischen aspekt her aus? Ich meine die Katze kann ja nicht sagen dass sie es nicht will.

...zur Frage

Was passiert wenn man Bußgeld nicht bezahlt?

Wurde letzte Woche am Bahnhof in Hamburg (ich komme aus Niedersachsen) beim Rauchen erwischt :( Und muss jetzt 15€ zahlen..ein Kollege von mir meinte das ihm das auch passiert ist ,er das Bußgeld nicht bezahlt hat und nichts passiert ist. Ich habe keine Vorstrafen oder sonst irgendwas das ist dass aller erste mal in meinem Leben das ich gegen das Gesetz verstoßen habe.

...zur Frage

Freundin schwanger aber Arzt verbietet Schwangerschaft wegen schwerer Verletzung mit 17?

Mit 17 hatte sie 5 Messerstiche überlebt davon 3 in den Bauch und da ist jetzt alles vernarbt vor 2 Jahren wollten wir schon ein Kind aber der Arzt meinte die Schwangerschaft könnte sie umbringen. Sie nahm immer die Pille wir hätten nie gedacht dass sie doch schwanger wird. Sie hat es auch erst in der 17. Woche gemerkt als es zu spät war zum abtreiben jetzt ist sie Anfang 21. Woche. Was tun ?

...zur Frage

Rauchen während der Schwangerschaft (Abtreibung)?

Ich bin nicht schwanger, noch bin ich Raucher. Aber lese oft das man während der Schwangerschaft nicht rauchen sollte. Wenn man jedoch weiss, dass man das Kind abtreiben wird, "darf" man dann rauchen? Oder hat das trotzdem gesundheitliche Nachfolgen für die Schwangere?

...zur Frage

Verstoßen diese Schulregeln gegen das Gesetz?!

Hallo zusammen,

meine Lehrer haben eine "Hausordnung" aufgestellt,dir mir nicht sehr einklingt.

  • Lehrer dürfen Handys gegen den Willen der Schüler wegnehmen und diese solange behalten,bis die Eltern diese abhohlen.

  • Es steht nicht in den Regeln,trotzdem müssen wir beim Stuhlkippeln 50 Cent Zahlen.

  • Es steht nicht in den Regeln,jedoch bekommen wir nen heidenärger wenn wir im Unterricht essen/trinken !

  • Nikotin und andere Drogen sind auf dem gesamten Schulgelände verboten.(Ich habe Lehrer die Rauchen auf dem Lehrerparkplatz,der gehört immernoch zum Schulgelände !)

  • Nirgens steht,das wir währed des Unterrichts nicht auf Toilette dürfen,trotzdem verbieten es manche Lehrer (das kann ja schon zu Körperverletzung führen O.o)

Naja abgesehen von den Rechtschreibfehlern in dieser "Hasuordnung" wie es an einer Stelle auch heisst,finde ich diese Regeln an manchen Stellen echt..."nett" besonders,wenn die Lehrer sie selber nicht einhalten !

Verstoßen manche davon gegen das Gesetz ?

mfg LCC ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?