Rauchen vorher oder nachher?

9 Antworten

Dir fehlt die Empathie um die in die Lage eines Rauchers zu versetzen, richtig? Wenn ein Raucher über einen längeren Zeitraum keine raucht, also kein Nikotin zu sich nimmt, dann fällt es ihm schwerer sich zu konzentrieren. Raucht er nun eine, dann ist er entspannter, denkt nicht mehr so zwanghaft an die Zigarette und kann sich folglich wieder besser konzentrieren.

Wann sie nun eine raucht, das ist ihr überlassen. Ich rauchte immer vor und nach Tests und auch sonst in allen Pausen :-)

Das ist doch ganz großer Schwachfug, nur wer echt süchtig nach Kippen ist, kann sich ohne sie schlecht konzentrieren.

pahahaha so einen Unsinn hab ich schon lange nicht mehr gehört. Das Rauchen macht die Lunge kaputt und das ist so ziemlich das einzige was es macht ^^ Lern lieber gut auf deinen Test, dann wird er sicher einfach..

Was möchtest Du wissen?