Rauchen unter der Woche aufhören.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist doch nix Halbes und nix Ganzes. - Entweder weiterqualmen oder aufhören, alles andere ist doch Murks. - Vermutlich denkst Du, es sei gesünder, wenn Du weniger rauchst, das ist jedoch eine Illusion. - Lies dies:

Ärzteblatt:

Studie: Wenig rauchen reduziert Erkrankungsrisiko langfristig nicht

http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=26584

cyracus 03.09.2014, 04:27

Vielleicht überlegst Du es Dir nochmal - FALLS Du doch vollständig mit der Qualmerei aufhören willst, hier findest Du eine Menge Infos und Tipps - in Form der Antwort von PhysioFliege (dort ausgelobt als Hilfreichste), und darunter findest Du meine umfangreiche Antwort:

http://www.gutefrage.net/frage/wie-bekomme-ich-meine-nikotinsucht-in-den-griff

In diesen beiden Antworten von PhysioFliege und mir ist bestimmt einiges dabei, das Dir die Kraft gibt, der Tabakindustrie den Stinkefinger zu zeigen und bald wieder fröhlicher Nichtraucher zu sein.

Falls Du aufhören willst mit der Qualmerei, wünsche ich Dir viel Erfolg. :-) ‹(•ﮟ•)›

0
cyracus 04.11.2014, 20:59

Danke fürs Sternchen - ҉ •◝✿⊱ (¯'•.¸(¯'•.¸ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¸.•'´¯)¸.•'´¯) ⊰✿◝• ҉

0

hi Ich weiß das es möglich ist, das rauchen anzufangen, aber immer nur dann zu rauchen wenn entweder Alkohol im Spiel ist oder nur am wochenende. Du kannst versuchen das so anzufangen.. Versuch nur am week zu rauchen. ich weiß jedoch von vielen das das sehr schwierig ist.. Selbst wenn dus schaffst fängt das wochenende schnell Do dann Mi an. irgendwann ist das wochenende bei dir dann schon Mo!! Wenn du Raucher bist würde ich dir empfehlen entweder ganz aufzuhören oder richtiger Raucher zu bleiben. Das nur am week rauchen macht dir zu viel druck

Warum nicht gleich ganz aufhören? ;)

Nun, alles was es braucht ist ein eiserner Wille, dies unbedingt durchzuziehen. Nimm vielleicht ein Päckchen Kaugummi mit, wenn Du irgendwo hingehst, sodass Du immer wieder einen nehmen kannst, wenn es Dich nach einer Zigarette gelüstet.

Hi MircoLu!

Das Nicotin ist eine sehr schnell eine Sucht erzeugende Substanz. Da reichen einige Wochen, wenn nicht Tage. Unter den gebräuchlichen, egal ob legal, wohl die schnellste.

Und auch wenn es Menschen gibt, die nur auf der Arbeit oder nur am Feierabend oder nur alle paar Wochen rauchen: das sind Ausnahmen. Und auch beneidenswert, für die Raucher. Für die gibt es nur alles oder nichts. Nach einer Pause oder einem Versuch aufzuhören raucht man den ersten Tag nur 3, nach 3 Tagen 10 und nach einer Woche ist man wieder voll drin.

Gelegentliches oder kontrolliertes Rauchen, dass wir Raucher das nicht können, wurde schon bewiesen. Es sei denn, du willst es. Eisern! Aber da kann ich nicht wirklich mitreden.

Gruß, Zoelomat

Das ist ECHT schwierig.
Wenn du es versuchen willst: Schab dir morgens ein paar Möhren. Die kannst du dann immer mampfen, wenn dir nach rauchen zumute ist.

Dann kannst Du auch gleich während der Woche weiterrauchen. Wenn Du es aufgeben willst, lautet die Devise "ganz oder gar nicht".

Die Schachtel wegschließen und konsequent den Zugriff auf den Schlüssel verweigern - besser sogar den Schlüssel noch wegschließen: das macht es umständlich, an die Lunten heranzukommen und gibt Dir genug Zeit nachzudenken, was für einen Unfug Du gerade tun beabsichtigst! Nach geraumer Zeit wirst Du auch am Wochenende keine mehr wollen...

Leider nicht. Beim Rauchen, wie beim Alkohol gilt: Ganz oder garnicht.

MircoLu 02.09.2014, 23:30

Beim Alkohol ?:D Also bitte ich trinke gerne und wenn ich frei habe auch viel aber ich könnte ohne Probleme wochenlang nichts trinken.

0

Ich rate dir, ganz oder gar nicht, mach keine halben Sachen, wenn dus durchziehen willst, dann machs und dann machs auch richtig.

Das ist sinnlos,wahrscheinlich würdest du dann am Wochenende wahrscheinlich 30 Packungen rauchen^^Versuchs einfach meine Mutter hat das mit einem Buch von Allen Carr geschafft.

Was möchtest Du wissen?