Rauchen und Sport - geht das zusammen? Facharbeit

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 10 Abstimmungen

ja, ich rauche und treibe Sport 70%
ja, ich merke Unterschiede 20%
nein, ich merke keine Unterschiede 10%

17 Antworten

Nein, ich rauche nicht und kann keine Unterschiede merken.

Es wird schwer sein, aus dieser Umfrage etwas zu schließen. Der Grund ist der, dass die meisten Menschen sehr früh anfangen zu rauchen, wenn sie rauchen.

Wenn die Befragten noch sehr jung sind, dann können sie noch nicht beurteilen, ob das Rauchen sie beeinträchtigt, weil sie noch nicht viele Schadstoffe durch das Rauchen aufgenomen haben.

Wenn sie älter sind, können sie nicht beurteilen, ob sie ohne das Rauchen leistungsfähiger wären, weil sie die Schadstoffe bereits im Körper haben und es Jahre dauert, um sie abzubauen. Wenn sie aufhören würden und warten würden, bis die Schadstoffe abgebaut sind, dann kann man die Leistungsfähigkeit wiederum nicht vergleichen, weil es vollkommen normal ist, dass die Leistungsfähigkeit aufgrund des zunehmenden Alters auf natürlicher Weise abnimmt.

Wir müssen uns also diesbezüglich auf die Wissenschaft verlassen. Die Wissenschaft sagt uns, dass diese und jene Schadstoffe aufgenommen werden und aus ihren Eigenschaften geschlossen werden kann, dass die Leistungsfähigkeit zwangsläufig abnehmen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ja, ich rauche und treibe Sport

Ja, ich habe geraucht und Sport getrieben. Habe zwar nie einen 100Meter-Lauf gewonnen war aber der Lustigste am Start. Den Unterschied merkt man erst wenn man aufgehört hat und dann vergleichen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Rauchen und Sport ? Das wäre wie Bildzeitung plus Frankfurter Allgemeine lesen :)

Na ja, man könnte vielleicht mal eine "Rauchermeisterschaft" ins Leben rufen, bei der es darum geht möglichst viele Sargnägel in einer möglichst kurzen Zeit wegzupaffen :> Aber bisher hat man von so etwas nix gehört. Habe eben wie ein Weltmeister mal gegoogelt um etwas hierzu Passendes zu finden. Fahrkarte ! :)

Das bedeutet Rauchen und Sport widerspricht sich. Und wenn jemand beim Joggen gleichzeitig raucht kann er das Joggen direkt bleiben lassen ! :)

http://www.herzundsport.de/typo3temp/pics/47fa60429c.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ja, ich merke Unterschiede

Also ich habe diverse male aufgehört und entweder war ich zu schwach oder es kamen blöde Lebenssituationen durch welche ich wieder anfing.

Bin grade wieder dabei (hoffentlich für immer) aufzuhören. Rauche jetzt seit über 2 Wochen nicht mehr und merke beim Sport (ich gehe fast täglich ins Fitnessstudio Kraftsport, Cardio und Work Outs machen) jetzt schon, dass ich viel mehr Luft habe.

Auch beim Hallenfussball einmal die Woche kann ich viiiiel mehr laufen.

Also klar geht es zusammen, aber ohne Rauchen kannst du denke ich beim Sport viel mehr erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Nichtraucher, könnte mir aber vorstellen, dass das Rauchen sich durchaus auf die Leistungen auswirkt.

Überzeugte Raucher sind sicher anderer Meinung, aber ich denke, es ist ein Gift, was dem Körper nicht guttut, auch nicht, wenn man Sport betreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nein, ich merke keine Unterschiede

Generell natürlich nicht. Nun muss ich gestehen, dass ich fast 25 Jahre geraucht habe... nebenbei Leistungssport (Schwimmen) betrieben habe. Damals waren es 5-6 Zigaretten am Tag... Als ich mit dem Leistungssport aufgehört habe, kam eine Zeit, in der ich sehr viel geraucht habe - 1 Schachtel am Tag. Trotzdem habe ich Sport gemacht... 2010 habe ich übrigens mit dem Rauchen ganz aufgehört. Wenn man durchtrainiert ist... ist der Unterschied vll. nicht so groß?!.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich rauche nicht und mache wegen einer schweren Erkrankung auch keinen Sport, aber das ist ein wirklich gutes Thema für eine Facharbeit.

Ihr könnt aufzeigen, wie die einzelnen Leistungsunterschiede sind, wenn Ihr Leute habt, die ungefähr gleich groß und gleich schwer sind, aber eben einer raucht und einer raucht nicht. Es wird manche Leute verblüffen, wie gravierend da die Leistungsunterschiede sind.

Viel Glück bei der Erstellung dieser Facharbeit. Ist ein interessantes Thema, welches auch ausreichend Stoff bieten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sternenmami 20.03.2014, 11:28

Ihr solltet Euch darauf konzentrieren, Leute zu befragen, die erst später mit dem Rauchen begonnen haben oder noch besser, Leute, die nach langem Rauchen damit aufgehört haben. Gerade bei letzteren könnt Ihr gut belegen, dass eine Leistungssteigerung eintritt.

Ideal wäre, wenn Ihr einen langjährigen Raucher dazu animieren könntet, mit dem Rauchen aufzuhören. Macht dann einige sportliche Tests vor, während und nach der Raucherentwöhnung. Ihr werdet überrascht sein, wie da die Unterschiede sind.

Ich habe oben geschrieben, dass Ihr Leute von gleicher Größe und Gewicht suchen solltet. Allerdings müsst Ihr da auch darauf achten, dass diese ähnlich trainiert sind. Es bringt nichts, einen sportlichen Typ mit einem Stubenhocker zu vergleichen.

0

Ich rauche nicht.

Ich bin der Meinung, daß rauchen ganz unabhängig vom Sport absolut schädlich für den Körper ist - wenn man Bilder einer Raucherlunge sieht....

Ein Freund von mir, der Raucher WAR - er joggt auch viel - hat gesagt, daß er viel besser Luft beim Laufen bekommt, seit er mit dem Rauchen aufgehört hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ja, ich rauche und treibe Sport

will es mir aber endlich abgewöhnen......das rauchen.....ich merke nichts dabei, meine kondition ist gut....natürlich wär sie aber besser ohne rauchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GentleMonk 28.03.2014, 13:37

Hilfe, da tun sich bösartige gesundheitliche Abgründe auf! ^^

....natürlich wär sie aber besser ohne rauchen...

Dann wärest Du wahrscheinlich gar nicht mehr aufzuhalten! :-)

3
ja, ich rauche und treibe Sport

Ich bin Raucher und treibe jeden Tag Sport. Ich gehe bei gutem Wetter Outdoor laufen oder auch gerne ins Gym um ein wenig die Muskeln zu trainieren und dort auch Cardio zu machen. Wenn man dran bleibt und ständig trainiert, ist das Rauchen auch gar nicht so heftig wie man es immer sagt, denn dein Körper gewöhnt sich dran.

Am Anfang ist es eben wirklich die Ausdauer die einem fehlt, weil die Lunge schon ordentlich geteert ist. Beweisen kann ich natürlich nicht, dass ein trainierter Raucher die gleiche Kondition haben kann wie ein Nichtraucher, aber wieso sollte es anders sein? Ist doch eigentlich alles eine Sache der Gewöhnung, oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IzzMee 20.03.2014, 08:44

Ich denke nicht "Sache der Gewöhnung" sondern "Sache des Trainings". Ein Raucher braucht wahrscheinlich länger um die gleiche Kondition aufzubauen wie ein Nichtraucher. Auch beim Muskelaufbau ist Rauchen nicht von Vorteil, wegen der verengten Blutbahnen.

1

Ich bin absolut gegen Rauchen, und es ist meiner Meinung nach sehr ungesund, aber eine Bekannte von mir raucht und betreibt trotzdem Apnoetauchen, und sie ist sogar im deutschen Nationalteam, es scheint ihr nicht sonderlich zu schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du, kiraadeba, dass hier die richtige Klientel am Rechner sitzt, um dir die Frage "sinnvoll" bearbeiten zu können? Die Auswirkungen des dauerhaften Rauchens auf Körper und Psyche sind eingehend untersucht worden. - Hier wirst du wohl keine "echten" Leistungssportler treffen... Hobbysportler (gerade beim Fußball) rauchen häufig - am Wochenende saufen sie auch kräftig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ja, ich merke Unterschiede

Wenn man raucht und sport treibt dann steht die gefahr doppelt so hoch das man an krebs erkrankt also ich merke denn unterschied zwischen einen raucher und einen nicht raucher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ja, ich rauche und treibe Sport

hallo kiraadeba, also ich rauche auch und mache so 2-3 mal Sport und merke nichts davon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme mal ab für:

Ich rauche nicht und treibe keinen Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ja, ich rauche und treibe Sport

Mario Basler raucht wie ein Schlot und war erfolgreicher Spitzenfußballer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Triefgurker 21.03.2014, 09:36

genau ! das beste Beispiel !

0

Was möchtest Du wissen?