rauchen schlecht

14 Antworten

Guten Morgen maddie!

Du wirst "gute" Ratschläge erhalten, doch allein Rauch in Deinen Augen dürfte kaum Schäden hervor rufen. Als Kettenraucherin müsstest Du allerdings den Dreh bereits beherrschen, wie man eine Zigarette hält ohne "Nachwehen". Aber wo ein Wille, da ein Weg. E-Zigaretten sind doch z.zt. "in". Ein Versuch wär`s wert und Deine Freundschaften können Dich mal.......Es ist und bleibt Deine Entscheidung, Deine Gesundheit, Deine Knete, die Du "verpaffst".

Das schreibe ich Dir -als Raucherin- mit einer gewissen Gelassenheit. Mögliche Ängste/Bedenken kann Dir ein guter Augenarzt in dieser Hinsicht sicher nehmen.


Rauchen macht schön und gesund und man gehört "dazu". Stell Dich nicht so an mit dem bisschen Qualm der in den Augen brennt das gibt sich schon mit den Jahren ....

*Ironiemodus aus*

Ich glaube um deine Augen brauchst Du Dir am wenigsten Sorgen mehr machen wenn Du die wahren Folgen des Rauchens kennen lernst und zwar Krebs. Jeder der das verschweigt ist ein Lügner.

Hör auf auch solang noch Zeit ist  und wenn Du "nicht mehr dazugehörst" dann gehörst Du auch nicht mehr zu denen, die von allen Arten Krebs - Herzkreislauf Beschwerden Raucherbein etc. bedroht sind.

Wer wirklich aufhören will wird es 1000% auch schaffen. Wenn Du krank bist ist es zu spät. Mein Rat - kein Schlag. 

Alles Gute.


Rauchen ist zwar nicht gut für die allgemeine Duchblutung, aber dass man innerhalb von einem Jahr Schäden an den Augen bekommen kann, halte ich doch für sehr unwahrscheinlich. Die Menschen, die ich kenne und die es geschafft haben aufzuhören, haben von jetzt auf gleich keine Zigarette mehr angerührt. Langsames Reduzieren klappt so gut wie nie. lg Lilo

Wie gewöhnt man sich am besten Stress - Rauchen ab?

Habe in letzter Zeit viel Stress, woher ist auch egal.

Nur ich habe Angst das ich dadurch Raucherin werde sprich süchtig.

Vielen Dank, für alle hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Ich bin 13 und hoffentlich keine Raucherin oder 😭?

Hallo , Ich bin 13 Jahre alt und habe ein Problem . Seit so ungefähr 2 Monaten rauche ich jeden Tag ( außer Wochenende ) mit Freunden bis zu 10 Zigaretten am Tag. Am Wochenende ( Samstag ) hatte ich das erste mal das richtige Verlangen zu Rauchen. Das war furchtbar. Ich musste heimlich über den Tag verstreut sogar mehr Rauchen als sonst : statt höchstens 10 täglich hatte ich das Verlangen bis zu 15 😭 sonntags ging es weiter. Ich glaub ich bin süchtig geworden. Andiesem Tag rauchte ich schon locker 15 , bin mir aber nicht sicher.

Jetzt ist es 2 Wochen später und ich rauche jetzt jeden Tag und hab auch das krasse Verlangen. Aber ich merke auch wie sie mich mehr und mehr beruhigen. Der Grund warum ich mich jetzt melde ist : gestern habe ich 1 ganze Packung geraucht ( aber nicht aus Spaß sondern weil ich „musste“😭) Bin ich süchtig ? Schaffe ich es aufzuhören ? Eigentlich will ich nicht aufhören , sondern nur weniger Rauchen. Lg im Voraus.

...zur Frage

aufhören mit dem Rauchen! Doch im Betrieb rauchen alle -.-

Ich will am liebsten sofort aufhören mit dem Rauchen!! Nur das Problem ist, dass in meinem Betrieb rund 90 Prozent der Mitarbeiter selbst rauchen. Auch in meinem Freundeskreis rauchen ungefährt die hälfte der Leute. Nun, wie schaff ich das damit aufzuhören?? Wer hat Tipps für mich damit ich von dem Mist los komme. Ich rauche seit 5 Jahren.

...zur Frage

rauchen aufhören ein wochende?

ich habe mir vorgenommen ein Wochen ende nicht zu rauchen ein tag habe ich schon Geschafft aber das Verlagen zu rauchen wird größer deswegen hoffe ich auf eure Tipps

...zur Frage

Schmerzgrenze - Zigaretten

Wo ist bei euch die Schmerzgrenze beim Zigarettenpreis?

Als Raucherin (Asche auf meinen Kopf) frage ich mich immer öfter, wann höre ich damit auf? Wie teuer muss eine Schachtel Zigaretten sein - um mit dem rauchen aufzuhören?

Die Frage ist kein Anlass für Nichtraucher jetzt auszuflippen *g .. ich stelle die Frage an Raucher.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?