Rauchen plötzlich aufhören nebenwirkungen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Habe ich gemacht. Das war von allen meinen Versuchen die einzige die geklapt hat. Wen du langsam aufhörst, quälst du dich nur länger. Wen du von heute auf morgen aufhörst, ist es schneller vorbei. Körperlich nach 3 Tagen. In diesen 3 Tagen kannst du alles mögliche fühlen. Abgesehen von den Stimmungs Schwankungen kannst du dich fieberig fühlen, schwindlig, wie besoffen, krank, unwohl, allgemeine Warnehmungsstörungen. Dein Körper braut nun mal das Nikotin. Er kann das Nikotin selber produzieren. Nur tut er es ja nicht mehr weil du ihm das von aussen her zugeführt hast. Er muss gezwungen werden. Das geht aber ganz schnell. Hilfreich fand ich das ich niemand von meinem Entzug erzählt habe. So musste ich in dieser Zeit auch niemand etwas erzählen, beschreiben oder erklären. Das wichtigste war für mich, täglich vor Augen zu halten warum ich mir jetzt diesen Entzug antue. Und jede positive Veränderung aufzupuschen! Frust so kurz und selten wie möglich halten. Tue dir in dieser Zeit besonders gut. Gönne dir mehr als sonst. Gönne dir etwas was du dir nur gönnst solange du nicht rauchst. Bei mir waren es Reitstunden. Die waren die Belohnung. Alles solche Dinge die Freude machen. Ich hoffe für dich das du den Mut aufbringen kannst diesen Schritt zu wagen und dich jeder Nebenwirkung zu stellen. Viel Glück!!!

kopfschmerzen und leichte kreislaufprobleme können vorkommen.muss aber nicht.die symptome sind meist sehr gering.schlimmer wäre es weiter zu rauchen.davon kannst du öfter kopfschmerzen bekommen..:-)

Nun ja, da hat wohl jeder so seine Erfahrungen gesammelt. Ich habe nach 30 Jahre der Qualmerei, des Keuchens und des Hustens unter 30 Zigaretten pro Tag von heute auf Morgen aufgehört mit dem unnützen Quatsch! Nebenwirkungen: 1. Woche: Nervosität, Appetit und Hungergefühl als Suchtausgleich - lenk dich ab wo und wie immer es geht. 2. Woche: Schmerzen in der Brust und in der linken Nierengegend. Entzug und das Gift muss raus. 3. Woche: Immer mal wieder Schmerzen. Permanent einen Frosch im Hals. Leichte Halsschmerzen. Mein chronisches Husten war plötzlich weg (Freude) 4. Woche: Merklich mehr Luft zum atmen.

Bin nun seit 3 Monaten clean und, ok, ich gebs zu auch um 3 Kilo reicher um die Hüften. -Aber das bekomm ich wieder weg.

Mir gehts z.Zt. richtig gut! Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?