Rauchen ohne Tierversuche.

7 Antworten

also wer aufhören will oder nicht und ne alternative braucht es gibt drei marken die vegan und nicht an tieren getestet sind: das wären Pueblo Tabak und Zigaretten, Manitou Tabak und Zigaretten und Yuma Organic Zigaretten……das wars, selbstverständlich ist ganz aufhören aber besser für sie und ihre umgebung, vor allem haustiere sind sehr allergisch gegen Passivrauch und Kinder auch, desweiteren ist bewiesen das die Kippen eine sehr toxische Substanz darstellen die ins Grunwasser sickert und alle kleinen Lebewesen und Organismen in der Umgebung schädigen kann. Ich würde halt wenn ich schon nicht aufhöre nur tabak rauchen und alle filter etc. übers altpapier mit entsorgen

Tabak wird immer an Tieren getestet. Das finanzieren ja nicht nur die Tabakfirmen, sondern Regierungen, indem sie Forschungsgelder bereitstellen. Mit diesen Forschungsgeldern werden Forschungen finanziert, die sich mit den schädlichen Auswirkungen des Rauchens befassen. Dafür werden natürlich Tiere hergenommen und keine Menschen. Gäbe es diese Forschungen nicht, dann würde die Tabaklobby die Gefahren des Rauchens immer noch herunterspielen, immer noch einen direkten Bezug von Rauchen und Krebs leugnen und auf keiner Packung Zigaretten wäre irgendein Warnhinweis zu sehen. Auf der anderen Seite gibt es natürlich Konzerne wie Phlilip Morris, in deren Labors jährlich tausende Tiere sterben, weil sie nach Stoffen suchen, die Zigaretten weniger schädlich machen. Bei über 5.000 toten Tieren jedes Jahr scheint die Suche wenig erfolgreich zu sein (Ich erlaube mir hier mal zynisch zu sein).

Als Raucher solltest du dich auch mit dem Tabakanbau befassen. Da wird mit Giften gearbeitet und da werden ganze Landstriche im Raubbau verwüstet.

http://www.spd-oberpfalz.de/index.php?nr=1567&menu=6

Ansonsten ist die Marke "American Spirit" frei von irgendwelchen Zusatzstoffen und wird ohne Tierversuche produziert.

falsch! American Spirit ist nicht sauber!

0

Macht twix etc.Tierversuche?und wenn ja warum?

Hey,ich hab gelesen,dass Twix,Bounty etc. Tierversuche machen würden...Wieso (wenn es stimmt) machen die das?Was wird an den Tieren getestet?Man kann fast nichts mehr kaufen wo keine Tierversuche gemacht werden... :(

...zur Frage

Wie Shisha nach dem Rauchen abbauen?

Hallo, liebe Shisha-Freunde!

Ich bin erst seit kurzem Shisha-Raucher also verzeiht mir meine wahrscheinlich blöde Frage :D Undzwar wollte ich mal Fragen, wie ihr die Shisha genau abbaut. Also wie ihr den Tabak aus dem Kopf bekommt, ob ihr sie nach jedem Gebrauch gründlich reinigt, wo ihr die Asche hintut usw.

MfG

...zur Frage

Veganes und tierleidfreies Rauchen, wie geht das?

Kann mir jemand sagen, welcher Tabak, welche Longpapers und welche Aktivkohlefilter vegan sind und ohne Tierversuche hergestellt werden?

Zur Zeit benutze ich den maya Tabak, der zwar tierversuchsfrei, aber nicht vegan ist.

Ich danke euch im Voraus!

...zur Frage

Cannabis rauchen starker reiz im Hals?

Hey, ich habe eine frage zu dem rauchen von Cannabis. Und für alle die gegen den Konsum von Cannabis sind, bitte ignoriert meine Frage. Also ich Konsumiere die meiste Zeit Shisha und distanziere mich eher von Tabak, ich rauche seit paar Monaten gelegentlich Cannabis (1x die Woche).

Ich rauche Cannabis Pur und verspüre beim rauchen einen Reiz der viel stärker ist als wie der von Tabak, ist das normal oder sollte ich mir da sorgen machen ?

Reizt Cannabis beim Vapen die Lunge auch so stark oder ist es angenehmer ?

...zur Frage

Tierversuche bei Drogen

Auch nach einigem Googlen bin ich nicht schlauer darüber geworden, ob Drogen an Tieren getestet werden.

Damit grenze ich den Begriff "Drogen" etwas ein, indem ich Tabak und Alkohol davon ausschließe und überwiegend syntetische Drogen beachte.

Kann mir da jemand vielleicht genaueres zu sagen, oder mir ggf sogar Artikel zu der Thematik verlinken?

...zur Frage

Was haltet ihr von Tierexperimenten?

Haltet ihr sie für ein notwendiges Übel oder seid ihr strikt dagegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?