Rauchen Nach Brustvergrösserung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je länger du nicht rauchst, desto besser ist das natürlich. Rauchen schadet der Durchblutung und deine Wunden heilen langsamer.

Mal Shisha rauchen ist aber natürlich längst nicht so schlimm, wie regelmäßiges Rauchen.

Letztendlich musst du das selbst entscheiden. Klüger ist es, zu warten. Ich habe trotzdem am Tag nach der OP normal weitergeraucht - wohlwissend dass ich damit ein unnötiges Risiko eingehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
minime6114 12.03.2016, 19:01

Hey :) ist dir denn aufgefallen das die Wunden länger brauchen zum Heilen oder schien das Rauchen keine Auswirkungen zu haben? (Bin selber Raucherin und bekomme auch eine Brustvergrößerung)

0
Chichibi 12.03.2016, 19:23
@minime6114

Ich weiß nicht genau, ob es am Rauchen lag. Ich habe meine Narben auch nicht so intensiv gepflegt, wie ich es hätte tun sollen.

Aber ja, beim Kontrolltermin nach 3 Monaten ist meinem Chirurgen direkt aufgefallen, dass meine Narben verhältnismäßig zu rot sind.

Das schlimmste am Rauchen ist aber, dass dadurch das Risiko einer Wundheilungsstörung und Kapselfibrose erhöht wird.

1

Rauchen stört die Durchblutung des Gewebes. Kleine Adern ziehen sich zusammen. Das Blut kommt da dann nicht so gut hin.
Deine OP Wunden verheilen gerade erst. Es wurden tiefe Schnitte gemacht.
Ich würde noch warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tut es denn noch weh? dann würde ich nicht dazu raten, weil es die Heilung behindern könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BonBonRawwr 12.03.2016, 15:37

Den einzigen schmerz den ich habe kommt vom Brustkorb (Lagerungsschmerzen)

0

Was möchtest Du wissen?