Rauchen mit Herzklappenfehler?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Viteriax,

rauchen, egal was, wie oder womit ist extrem schädlich und stark krebserregend. Da bedarf es keiner zusätzlichen Problematik davor zu warnen.

Was den Herzklappenfehler betrifft, rauchen wirkt sich auf die Blutgefäße aus. Tabakrauch enthält einige tausend Stoffe von denen viele krebserregend sind. Rauchen verursacht Herz- und Gefäßkrankheiten. Das Herzinfarkt Risiko steigt drastisch an, etc..

Es war ein gut gemeinter Rat Deines Kardiologen.

Ich kann mich dem nur anschließen und Dir dringendst raten mit dem Rauchen aufzuhören. Sollte es Dir schwer fallen vom Rauchen loszukommen, ist der Umstieg auf E-Zigaretten eine Variante. 

E-Zigaretten werden nicht geraucht, sondern gedampft. Es gibt keine an sich schädlichen Bestandteile im Liquid und wirkt sich nach aktuellem Stand der wissenschaftlichen Studien nahezu neutral dem Körper gegenüber aus.

Wenn man ein paar wenige Punkte beachtet ist der Umstieg relativ einfach und in der Regel erfolgreich, jedoch der Wille für Veränderung muss vorhanden sein.

Alles Gute Dir....

Gruß, RayAnderson  😏

Nun ja, letztlich wird das allgemein gefasst sein, weil das Rauchen dem ganzen Körper schadet... und man nicht steuern kann, wo.

Wenns zu Herzproblemen führt, ists halt blöd wenns ohnehin schon nicht perfekt funktioniert. Sprich, es kann sein dass sich 2 Probleme gegenseitig hochschaukeln.

Obendrein hat du nur das eine Herz... wenns aufhört zu schlagen, bist du tot und hast definitiv keine 2. Chance.

Wenn ich n schwaches Herz hätte, würde ich aus reinem Überlebenswillen zusehen, dass ich gesund lebe.

Vielen Dank für die Antwort :) Ich habe eine erstgradige Klappeninsuffizienz, also nichts all zu schlimmes, dennoch stimmt das natürlich vollkommen! Achte allgemein auf ein gesundes Leben; das Rauchen werd ich auch noch los :) 

0

Rauchen hat die Ablagerung von Plaque in den Blutegfäßen zur Folge.

Somit sind die fehlerhaft arbeitenden Herzklappen direkt betroffen und werden weiter zusätzlich geschädigt, wenn man raucht.

Ich kann nicht verstehen, wieso man an einem erwiesener Maßen so schädlichen, jedoch verzichtbaren Laster so hängen kann.

Ich habe zum Glück nie mit dem Rauchen angefangen und habe es zu keiner Zeit bereut.

Ich habe stets die Standhaftigkeit auch in Gruppen bewiesen und habe stets Angebot von Zigaretten & Co abgelehnt.

Wer weiß, was er drauf  hat, bedarf solcher "Ersatzdrogen" nicht.

Das hat aus meiner Sicht was mit Selbstwertgefühl zu tun.

Günter

Bei Herzklappenfehlern hat man die Tendenz zu mehr schädlichen Ablagerungen, wie beim Rauchen auch und auch bei der Pille.

Wenn bei dir mehrere Sachen zusammen kommen addiert oder multipliziert sich das Risiko.

Also hör besser mit Rauchen auf, das überirdisch schöne Engelsgesicht von deinem  Profilfoto soll lieber noch lange auf der Erde wandeln...

vielen Dank :) 

0

rauchen ist generell nicht gesund und wenn du sowieso schon gesundheitliche probleme hast, solltest du am besten so schnell wie möglich damit aufhören

Hallo! Beides. Rauchen erhöht Dein Risiko für einen Herzinfarkt drastisch macht aber auch schon bei sonst gesunden Menschen genügend Risiko. 

Rauchen ist der mit großem Abstand höchste Risikofaktor für viele ernsthafte Krankheiten und verkürzt das Leben um durchschnittlich etwa zehn Jahre. Das Deutsche Krebsforschungszentrum spricht von 110.000 bis 140.000 Menschen pro Jahr, die nur in Deutschland an den Folgen des Rauchens sterben. Hinzu kommen über 3.000 - 3500 Nichtraucher, die an den Folgen des Passivrauchens sterben

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Sowohl, als auch!

Was möchtest Du wissen?