Rauchen mit Belastungsasthma?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte gar nicht erst rauchen und schon gar nicht mit Asthma da ist es egal ob nun Belastung oder allergisch ! Rauchen führt schneller zu asthmaanfälle aber ein Asthmatiker weiß ja was die Auslöser dafür sind

Aber beim Asthma hat man ja irgendwie schleim und Schwellung und beim Belastungsasthma soweit ich weiß nicht, deswegen muss es da einen Unterschied geben ,oder?

0
@tellmemore99

Auswurf ist nicht bei jedem Asthma gegeben - Jeder Mensch reagiert anders auf die Krankheit.

0

Rauchen ist niemals gesund. Auf die Dauer kommt es zu Einschränkungen, auch wenn man kein Belastungsasthma hat. Bei einem Belastungsasthma wird die Einschränkung noch drastischer sein. Es gibt eine Krankheit, die sich COPD - Informiere dich mal in youtoube, was das für Folgen hat. Immer jünger werden betroffene Personen..lg

Hallo! Frage nicht - lass es einfach. Gerade Zigaretten. Nikotin ist in Summe die gefährlichste Droge überhaupt ( besonders der Teer darin )  und auch die mit den größten Schaden für die Volkswirtschaft. Von den heute lebenden Deutschen werden über 2 Millionen direkt oder indirekt durch das Rauchen sterben. Das Rauchen richtet in Summe wirtschaftlich und gesundheitlich einen größeren Schaden an als alle anderen Drogen zusammen. Und schon der 1. Zug kann süchtig machen, alles Gute.

rauchen bei Erkältung mit getriggerten Asthma?

Hi,

Ich weiß das rauchen schädlich ist, man davon später krank werden kann und ja schlimmsten Fall auch sterben könnte. Aber ich rauche nun mal. Ich habe seid ein paar Tagen nicht mehr geraucht weil ich erkältet bin, aber die Lust zu rauchen wird immer größer (Ja ich kann Erkältungs bedingt auch mal ein paar Tage ohne). Ist es wirklich so schlimm während einer Erkältung zu rauchen? Ich brauche nur 3-6 Zigarretten am Tag, also keine Schachtel. Wird die Erkältung länger bleiben wenn ich rauche? Ich will nur keinen Asthmaanfall riskieren. Habe getriggertes Asthma, also wenn ich zb ne Lungenentzündung habe bekomme ich Athmaanfälle.

Bitte keine Belehrung wie schlimm das ist, nur eine simple Antwort :)

...zur Frage

Narkose und belastungsasthma

Hallo zusammen, Am Freitag habe ich eine operation unter vollnarkose und habe unter anderem auch belastungsasthma. Warum muss man dies angeben? Ich meine es ist zwar asthma aber man bekommt die Anfälle ja nur bei Belastung. Also macht das einen Unterschied in der narkose ob man asthma/belastungsasthma hat oder ob man halt kerngesund ist? Danke für hilfreiche Antworten

...zur Frage

E shisha und Asthma?

Mein kleiner Bruder hat Asthma und ich Rauche oft in meinem Zimmer e shisha es riecht auch in mein Zimmer nach shisha aber da Fenster ist offen so das hier kein Rauch ist.Meine Mutter sagt das mein kleiner Bruder davon sterben kann, und die Gas Rohre davon Platzen was würdet ihr sagen? Ich und mein Bruder haben getrennte Zimmer

...zur Frage

ASTHMAANFALL VON NUR EINEM ZUG AN ZIGARETTE?

Hallo ihr Lieben, Ich hätte mal eine Frage. Ich habe leichtes Asthma. Viele Freunde von mir rauchen und auch viele in der Familie. Ich möchte jetzt nicht dauerhaft rauchen, sondern es halt mal ausprobieren. Also jetzt zu meiner Frage: Kann ich von einem einzigen Zug an einer Zigarette, bzw. von einer einzigen Zigarette einen Asthmaanfall kriegen? (Ich hatte noch nie einen Asthmaanfall, das Asthma wurde nur vom Arzt festgestellt.. Und ja, ich weiß, dass rauchen ingesamt schlecht ist und so, aber ich will halt konkret wissen ob ich nur von einem Zug einen Anfall kriegen kann.. Und bitte keine Belehrungen wie dass das allgemein eh schlecht ist für die Lunge oder Gruppenzwang oder meinem Alter oder aus einer Zigarette werden viele oder so..) Ich bin übrigens 15, weiblich und das Asthma wurde vor ca. 3Monaten durch Zufall festgestellt..

Danke schonmal für eure Antworten

...zur Frage

Hallo, ich leide an Belastungsasthma, und ich wollte fragen, ob es denn gefährlich ist, eine einzige Zigarette oder Joint zu rauchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?