Rauchen mit 15 wie schädlich?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Es hat einen Grund warum Rauchen ab 18 ist, du bist mit 15 noch im Wachstum und gerade in dem Alter ist es mit am schädlichsten. Auch wenn du Erwachsen bist wird es noch schädlich sein, auch bei wenig Zigaretten am Tag werden deine Lungenbläschen trotzdem verstopft, was dazu führt das du weniger Sauerstoff zur Lunge bringen kannst und davon abgesehen kann man auch schon mit 20 oder so an Lungenkrebs erkranken.

Selbstbeherschung oder nicht, spätestens wenn man mal Stress bekommt und eine rauchen möchte, ist die Selbstbeherschung weg.
Du solltest das Rauchen jetzt wo du es noch kontrollieren kannst, sein lassen deinen Geldbeutel und deinem Körper zu liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvanKasinac
08.05.2016, 18:05

Danke für deinen Rat

0

Der Körper eines Erwachsenen stellt die gleichen Mechanismen zur Verfügung, um Giftstoffe abzubauen, wie der Körper eines Heranwachsenden. Auch einem Erwachsenen schaden 1-2 Zigaretten pro Woche, weil diese nämlich eine tiefgehende Entgiftung verhindern.

Bei einem 15jährigen ist der Schaden deshalb so unendlich viel größer, weil auf der einen Seite die Gifte toxisch wirken und damit alles mögliche torpedieren, andererseits die Entgiftungsprozesse, die der Körper als wesentlich erachtet, anderen Prozessen, die eigentlich entwicklungsbedingt "dran" wären, die Ressourcen raubt.

P.S.: Und #lächel# es bleibt nie bei 1-2 Zigaretten pro Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1-2 Zigaretten schaden auch einem Erwachsenen.

Erstens natürlich der Lunge, zweitens ist Nikotin ein Nervengift. Bei Jugendlichen ist der Schaden natürlich entsprechend größer.

Das Suchtpotential übrigens auch. Und auch wenn du das nicht hören willst: Es bleibt nicht bei 1-2 die Woche.

Ich habe genug Freunde bei denen es erst nur bei besonderen Anlässen, dann, 1-2 die Woche und dann mindestens 4 pro Tag (tendenz steigend) war.

Mein Rat: Hör auf solange du noch kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so schlecht sagen... es variiert von person zu person. Manche bekommen beim 1-mal rauchen schon krebs, andere erst 30-Jahre später. Du lebst auf jedenfall ohne zigaretten gesünder:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du das nicht hören willst, es wird nicht dabei bleiben.... Bei mir war es genau so (ich bin 12, leider). Versuche so schnell wie möglich damit aufzuhören, es schadet dir wirklich nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen ist in jedem Alter schädlich, das Lungenvolumen wird vermindert , Gefahr von Lungenkrebs steigt, Flimmerhärchen in Nase und Lunge werden abgebaut(Filtern normalerweise Staub und kleine Partikel aus der Atemluft), Teerablagerungen in den Atemwegen. Hört sich alles nicht so gut an wenn du dir den kleinen berauschenden Effekt des Rauchens ansiehst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem erwachsenen und ist es auch schädlich.
Klar für jüngere mehr, aber auf jeden Fall auch wenn du das nicht hören willst.
Es wird nicht bei 1-2 bleiben.
Ich hatte auch mit 15 angefangen und bin süchtig geworden.
Das Ding ist das dein Körper noch in der totalen Entwicklungsphase ist.

Egal wie viele es ist einfach schädlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvanKasinac
08.05.2016, 18:13

Ihr habt wohl die frage nicht richtig verstanden oder ich hab sie einfach nicht präzise genug gestellt. Ich bin mir der Schädlichkeit von Zigaretten für Personen jedes Alters natürlich bewusst. Es kommt aber auch auf die dosis an. Deswegen will ich wissen ob 2 Zigaretten pro Woche schwerwiegende Schäden mitsich bringen kann (Körper eines Erwachsenen können dieses wenigen Schafstoffe ja gut abbauen . So war das gemeint .

0
Kommentar von 7minus4istgelb
08.05.2016, 18:55

Dann stell sie das nächste mal Präziser. So wie du sie gestellt hast kam mir nur rüber ob es schädlich ist mit 15 1-2 Zigaretten zu rauchen. Ich habe aber eine Frage quasi beantwortet. Du bist in der Entwicklungsphase also ist es somit schädlicher.

0

Ja es ist schlimm. Rauchen ist nicht gesund. Und bei Kindern/Jugendlichen schadet es noch mehr. Also wenn du es kannst hör sofort damit auf...

... Also wenn du nicht süchtig bist. Hoffe ich. Denn wenn du nicht aufhörst landest du theoretisch in 10-20 Jahren im Krankenhaus mit Lungenkrebs. Obwohl nicht jeder der Raucht automatisch Lungenkrebs hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man das konkret sagen. Ich denke da hängt noch mehr mit zusammen, nicht nur die Anzahl, sondern auch andere körperliche Eigenschaften. Geh doch mal zum Arzt und frag den, er ist auch verpflichtet zu schweigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du drauf, dass rauchen für eine Erwachsenen nicht schädlich ist? Die Lunge wird davon immer krank, selbst vom passiv rauchen.

Und auch wenn du es nicht hören willst, es wird nicht bei 1-2 bleiben. Jeder fängt mal klein an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvanKasinac
08.05.2016, 18:12

Ihr habt wohl die frage nicht richtig verstanden oder ich hab sie einfach nicht präzise genug gestellt. Ich bin mir der Schädlichkeit von Zigaretten für Personen jedes Alters natürlich bewusst. Es kommt aber auch auf die dosis an. Deswegen will ich wissen ob 2 Zigaretten pro Woche schwerwiegende Schäden mitsich bringen kann (Körper eines Erwachsenen können dieses wenigen Schafstoffe ja gut abbauen . So war das gemeint .

0
Kommentar von butterflyy321
08.05.2016, 18:15

Wie gesagt, selbst passives Rauchen ist schädlich. Dann ist es aktives sowieso, egal wie viel. Google mal ne Raucherlunge, vielleicht änderst du dann deine Meinung gegenüber rauchen insgesamt.

0
Kommentar von butterflyy321
08.05.2016, 19:22

Natürlich nimmst du weniger Schadstoffe auf, trotzdem sind sie schädlich. Und wie hier viele sagten, irgendwann wird es zur Sucht. Du bist 15 lass es doch einfach, wenn du dir so unsicher bist, dass du uns hier fragen musst. Aber versuch uns nicht auf deine Seite zu holen, nur um dein Gewissen zu beruhigen. Rauchen ist ab 18 und das hat seine Gründe.

0

Du lebst ja wohl in einer Scheinwelt, als ob das rauchen für Erwachsene nicht schädlich wäre. Träum weiter. Rauchen ist schädlich, informier dich bitte mal im Internet auf seriösen Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvanKasinac
08.05.2016, 17:39

Aber nicht 1-2 Zigaretten pro Woche . Prinzipiell ist Rauchen natürlich schädlich

0
Kommentar von Oranzada
08.05.2016, 17:41

Zeig mir mal die Stelle wo sie geschrieben hat dass es für Erwachsene nicht schädlich sei?

0

wenns wirklich bei 1-2 pro Woche bleibt OK,

davon erholt sich der Körper wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvanKasinac
08.05.2016, 17:43

Einer der mal der versteht dass ich nach der SCHÄDLICHKEIT nicht nach der SUCHTGEFAHR frage. Danke dir

0

Rauchen ist in jedem Alter schädlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch für Erwachsene auch aber besonders für Kinder deines Alters...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso rauchst du ? Beruhigt es dich oder wegen deines umfeldes?

Ich mach jetz mal nich auf moralapostel Mit Sprüchen wie " lass das " oder so:D 

Ich rauche selber ab und zu seit dem ich 16 bin...

Aber ja is schädlich da du dich noch im Wachstum befindest....aber jeder muss es letztendlich selber wissen...an irgendwas sterben wir früher oder später eh.wenns nich die Zigarette is dann an fett etc 

Meine Meinung (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvanKasinac
08.05.2016, 17:45

Im Sommer wenn gutes wetter ist und ich freitag abends bissle im Garten musik hör rauch ich nebenbei mal eine aber unter nich aus Stress. Und danke für dein Kommentar

0

Jede Zigarette verkürzt dein Leben um 5 Minuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvanKasinac
08.05.2016, 17:40

Schon der 2. Witzbold😂

0

Was möchtest Du wissen?