Rauchen mit 15 jahren

...komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Ob du rauchen willst - oder nicht - das ist ganz allein deine Entscheidung !

Wenn du auf Gesundheit Wert legst - lass es! Wenn du deine Gesundheit gefährden oder zerstören willst - ist das ein gangbarer Weg !

Hier mal eine Info zum Thema Rauchen aus zahnmedizinischer Sicht :

Aus der zahnmedizinischen Sicht schadet das Rauchen auch der Zahn- und Mundgesundheit. Es gibt dabei zwei Aspekte, die in ihrer Wirkung den gleichen Schaden anrichten, weswegen die Folgen umso schwere ausfallen können:

1.) Verengung der peripheren Blutgefäße

2.) Toxische Wirkung auf Gewebszellen

zu 1.) Das Nikotin aus dem Tabakrauch verengt die peripheren Blutgefäße. Im Mundbereich sind es also die Gefäße, die knapp unter der Oberfläche verlaufen: gerade diejenigen Blutgefäße, die das gesamte Weichgewebe im Mund und die Zellen des Zahnhaltegewebes mit Blut versorgen.

Diese Zellen wiederum sind die oberflächlich liegenden Zellen des Körpers, die mit Abstand am meisten stärksten Fremdreizen standhalten müssen und daher auf ungestörte Regeneration und Austauschvorgänge angewiesen sind.

Der durch das Nikotin ständig verursachte Blutversorgungsenpass verkürzt die Lebensdauer der Zellen, verschlechtert ihre Funktionstüchtigkeit und verringert ihre Anzahl massiv an Stellen, wo sie dringend benötigt werden.

zu 2.) Der Tabakrauch enthält unzählige Zellgifte, die im Ergebnis dem genannten Gewebe ähnlichen Schaden zufügen.

Die Gesamtfolge des Rauchens kann wie hier aufgelistet zusammengefasst werden:

Starke Erhöhung des Parodontitis-Risikos und dadurch verfrühter Zahnverlust.

Typische Entzündungszeichen des Zahnfleischs (Blutung, Schmerzen, Schwellung), die oft als Alarmzeichen der Parodontitis, d.h. des Verlustes an fester Zahn-Knochen-Verbindung, wahrgenommen werden, sind beim Raucher stark reduziert.

So haben Raucher oft den täuschenden Eindruck, dass mit ihrem Zahnfleisch alles in Ordnung wäre, während genau das Gegenteil davon der Fall ist.

Störung der Wundheilung durch verlangsamte Zellregenerationsprozesse. (....)

http://www.zahnarzt-empfehlung.de/artikel/id/7295

Es ist schlichtweg unklug anzufangen, da man schneller Probleme hat damit aufzuhören als es einem bewusst ist. Bedenke die Kosten und Nutzen. Es kostet viel. Bringt es dir ehrlich etwas zu rauchen? Ganz ehrlich? Nein. Es bringt absolut nichts. Es scheint einem vielleicht mal "cool" und der gleichen, aber es ruiniert deine Gesundheit. Und wie gesagt, Kosten...

Überleg mal so: Du fängst jetzt an, rauchst dann, gibst viel Geld dafür aus, und in einigen Jahren denkst du dir du willst das garnicht. Aber du kannst kaum aufhören. Du wirst nervös und zittrig wenn du einen Tag keine Zigarette hast und quälst dich damit nur selbst. Dann wünscht du dir du hättest nie auch nur daran gedacht anzufangen.

Aber das alles bringt vermutlich nicht viel. Du wirst vermutlich weder mir noch irgendwen anderen glauben das es so schwer ist aufzuhören und das man das Anfangen bereut bis du es selbst erlebst. Aber mein Rat ist ganz klar, fang nicht an.

ich kann leute die rauchen überhaupt nicht verstehen.. egal wie alt. Es ist sau teuer. Es stinkt. Es ist soo megaa schädlich! die haut altern schneller man bekommt falten und mitesser und das ganze zeug. außerdem macht der ganze teer die lunge komplett kaput. die stimme geht mit der zeit kaputt... so viele sachen gibts da.. es stinkt auch grauenhaft!

also mal ehrlich, warum wollen leute sich süchtig von etwas volkommen sinnlosen/schädlichen machen, wenn sie es verhindern können in dem sie gar nicht anfangen?

na klar da wäre noch der gruppenzwang, aber die zigarette ist doch gar nciht mehr so cool wie früher oder ;) ich finde das sowieso komplett sinnlos. ich bin jetzt 16 und ich habe wirklich noch nie irgendwas getan was ich nich wollte nur weil es andere taten. warum auch? ;)

Lass das Rauchen, kostet nur jede Menge Geld und das Abgewöhnen ist sehr schwer. Außerdem ist dein Körper mit 15 noch zu Jung für die ganzen Schadstoffe, du würdest ihn Kaputt machen. Nutz die 5 min, die du für die Zigarette brauchen würdest lieber für was anderes, nützliches.

Liebe Fragestellerin,

jeder normale Mensch wird dir raten, nicht zu rauchen. Der Grund liegt, wie allgemein bekannt darin, dass es extrem ungesund ist. Ich möchte aber nicht nur auf die Gefahren durch Lungenkrebs und Raucherbein hinweisen (das kann man nämlich auch als Nichtraucher bekommen, wenn auch die Wahrscheinlichkeit geringer ist und weil das Leben an sich bereits extrem ungesund und krebserregend ist).

Ich möchte dich auch auf kosmetischen Nachteile hinweisen. Raucher stinken pervers (aus dem Hals) und da nutzt auch kein BonBon oder Kaugimmi was. Raucher haben gelbe und stinkende Finger. Da nutzt auch waschen nichts. Raucher bekommen gelbe und eklige Zähne. Raucher haben stingende Kleidung. Raucher bekommen schneller eine alte und eklige Haut.

Früher, als ich jung war (vor 20 Jahren etwa) galt rauchen in meinem Bekanntenkreis als cool. 10 Jahre später galt der als cool, der nicht mehr raucht. Das Problem ist nur wieder aufzuhören.

Mein Tipp ist der gleiche wie der deiner Mutter: Lass den Dreck. Du tust damit nur der Tabakindustrie und dem deutschen Staat einen Gefallen weil die damit zunächst verdienen.

Aber deine Mutter hat Recht, denn jeder muss und mach sowieso seine Erfahrungen selber. Und das ist auch gut so.

Liebe Grüße

DieWeisheit

wenn du denkst, rauchen bringt dir was! dann musst du das auch machen. die haut wird altern, dein mund riecht dauernd nach zigarettenasche. deine kleider ebenfalls. und die geschmacksnerven leiden auch darunter, das essen schmeckt nicht mehr wirklich, eher fad. wer mit dem rauchen aufgehört hat, kann mir da bestimmt zustimmen, dass das essen viel intensiever und besser schmeckt. mal abgesehen davon, dass es ins geld geht. und auch krank macht. die spätfolgen sind sehr schlimm.

und du befindest dich noch im wachstum. damit schadest du deinen körper noch mehr.

musst du selbst wissen. raten kann ich dir das ganze nicht. und cool ist das auch nciht.

aber wie gesagt, wenn du denkst, dass es dir was bringt. kannst mir ja mal sagen, was es dir bringt! vielleicht versteh ich das dann endlich mal

mein onkel hat auch in dem alter angefangen zu rauchen, mit 45 hat er einen schlaganfall bekommen, wurde zu dauerpflegefall und -belastung für seine familie und verstarb nach 16 jahren...rauchen ist toll, nicht wahr?...und du bist dir ganz sicher, dich kann sowas nicht treffen, oder?...und du kannst jederzeit damit aufhören...leider ist es so, dass die meisten raucher lebenslang (siehe oben) raucher bleiben, sie sind arme nikotinsüchtiger...deswegen ist es wichtig für dich zu wissen, dass rauchen nichts gutes bringt...ich habe auch einen guten spruch dazu gehört: intelligente menschen rauchen nicht...wie wahr...

ich hab auch in jungen Jahren damit angefangen und hab mir nix dabei gedacht, ich hab mir gedacht - joa warum nicht, es beruhigt, man hat was in den händen, die andern machens ja auch und das cool sein natürlich...

erst nach ein paar jahren, merkst du was für folgen es hat: -ständig bist du verschleimt wegen dem teer in der lunge. -nach ein paar 100m sprint macht es dein körper nichtmehr mit und du musst schnaufen wie blöd -körper & psyche sind komplett auf dem kopf gestellt wenn du mal nicht rauchen kannst

willst du dich von zigaretten leiten lassen? ich habs bereut...

Wenn Du noch nicht angefangen hast, laß es. Wenn doch, hör schnellstens wieder damit auf.

Beweise Dir selbst, daß Du es nicht brauchst, um "cool" zu sein ; )

Ich halt überhaupt nix vom rauchen :x also ich bin auch 15 und mindestens die hälfte aus meiner klasse raucht. ich finds einfach nur eklig, es stinkt, ist schädlich für den körper und bringt gar nix. und cool bist du damit sicher nicht ..

also das ist das dümmste was du machen kannst! rauchen schadet deiner lunge du kannst davon krebs kriegen außerdem stinkt es du stinkst dann selber und hast mundgeruch deine haut altert schneller und glücklich macht das bestimmt auch nciht.du könntest dein geld auch gut für was anderes ausgeben was sinnvoller ist! außerdem ist das total uncool! wieso machst du das? gruppenzwang? dann sind das keine freunde oder wer das war und von selber? einfach nur dumm hör damit auf !!!!!

Rauchen macht dich mehr kaputt als du jetzt denkst, bzw. dir vorstellen kannst. Lass die Finger davon.Ausserdem ist es sowas von NICHT cool. Es gibt wenig schlimmeres als eine permanent geschädigte Lunge....

Rauchen hat keine Vorteile. Lass die Finger also davon. Sparst auch ne Menge Geld dass du für andere Sachen ausgeben kannst

Zu Deiner Frage fällt mir spontan ein:

Vom Rauchen halte ich überhaupt nichts!

Zigaretten-Rauchen macht krank, süchtig und führt nachgewiesenermaßen prinzipiell frühzeitigen Tod herbei! Außerdem kostet es eine Menge Geld, das man für andere wichtige Dinge gebrauchen kann.

Dazu ist Rauchen "keine Stärke", sondern "eine Schwäche" (und zeugt nicht von Klugheit!).

Also: Lass' den Blödsinn des Rauchens, was nur Unheil erbringen würde.

Wrr so frägt, wird es sowieso probieren wollen. Also, probieren, wird Dir am Beginn sowieso nicht gefallen und dann lass es bleiben. So weißt Du wenigstens, wie es ist, zu rauchen.

Rauchen ist schlecht ... das liegt doch auf der Hand! Man "muss" das wirklich nicht tun :/ das schadet deinem Körper und kostet dazu noch nen Haufen Geld!

ist es das Wert? Würde sagen NEIN...

Laß es am besten gleich sein. Wenn Du dann später mal damit aufhören willst, das wird echt schwer. Als fang mit dem Mist gar nicht erst an. Ich bin jetzt fast dreißig Jahre wieder Nichtraucher und bereue jede Zigarette die ich geraucht hab. Zigaretten sind das schlimmste von allen. Nun fang aber nicht mit Pfeife oder Zigarren an. Ist auch nicht besser.

Naja bleibt dir lätzändlich überlassen kannst halt schwere Schäden davon tragen, dann muss du aber auch viel rauchen, ich persönlich rate dir davon ab.

du kannst es probieren. aber es schmeckt nicht,ist eklig und du wirst stinken. Niemand würde dich dann gerne küssen wollen ,außer andere raucher.Wenn du abhängig wirst,musst du ne Menge ausgeben und du wirst dich beschissen ohne das zeug fühlen. Willst du das wirklich?

Lass das Bloß!!! Eine Zigarette ist Minute weniger im Leben und wenn du dein ganzes Leben rauchst dann Prost Mahlzeit wenn du früh stirbst!!

blackoutbb 20.03.2012, 19:04

suuper, wenn du in 20 minuten überfahren wirst interesiert es kein schwein wie viele zigaretten du geraucht hast. was fürn schwachsinn von 1 minute weniger :D

1

Was möchtest Du wissen?