Rauchen mit 13, schadet das!?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Die eine Zigarette bringt dich nicht um. Aber lass es lieber bleiben! Erstens ist es an sich nicht gesund und zweitens hat ds Rauchen ein enormes Suchtpotenzial. Eh du dich versiehst - und glaube mir, ich weiß, wovon ich rede - rauchst du ständig und auch dann, wenn es dir nicht schmeckt, sogar dann noch, wenn du zu husten anfängst, wenn du Erkältungen hast und wenn es dir eigentlich dreckig geht.

Ohne den Zeigefinger erheben zu wollen - lass es lieber bleiben!

hey du bist13!! du bist also noch voll in deiner körperlichen (und geistigen) entwicklungsphase. in dieser phase wird dein körper sich bis zum ausgewachsenen zustand weiterbilden und deshalb dolltest du lieber gesund leben und nicht anfangen mit rauchen! denn das wird deiner entwicklung in irgendeiner weise schaden! Außerdem hör lieber auf die vielen erwachsenen raucher, die sagen, dass sie niemals anfangen hätten sollen weil sie nun süchtig sind! desweiteren geht für jede schachtel 5 euro drauf.. und wenn du mal 1schachtel/pro tag rauchst bist du bei fast 2000€, die du jährlich in die verunreinigung deiner lunge investierst.

in deinem alter ist es vielleicht noch cool...  aber warte noch ein paar jahre   dann bist du stolzer nichtraucher.

die eine Zigarette wird dir wohl nicht schaden aber mit 13 solltest du auf gar keinen Fall rauchen. Solange dein Körper noch nicht ausgewachsen ist solltest du auf keinen Fall irgend eine Art von Drogen konsumieren.

Was möchtest Du wissen?