Rauchen? Ja ODER Nein

Support

Liebe/r Ritamauski,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum.

Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und / oder Antworten zu beachten. Vielleicht schaust Du diesbezüglich auch noch mal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Und viele Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

ich bin selbst raucherin und würde nie jemandem dazu raten anzufangen: es ist gesundheitsschädlich, es stinkt, es ist teuer und es macht in hohem maße abhängig.

ca. >> 6000 << Gifte werden von deinem Körper aufgenommen und in Organen eingelagert

Ich habe über 35 Jahre geraucht - viel geraucht. Nach einer schweren Lungenentzündung brachte ich endlich die Kraft auf, damit aufzuhören. Ich wußte, wenn ich's diesmal wieder nicht schaffe, werde ich das Abi meiner Kinder nicht mehr erleben, drum klappte es nach langer, sehr qualvoller Entwöhnung. Inzwischen bekam ich als unmittelbare Folge des Rauchens ein Lungenemphysem, das wiederum eine schwere Herzinsuffienz nach sich zog - ich bin heute ein Wrack, immerhin lebe ich aber noch. Ich rate jedem, mit dem Rauchen gar nicht erst anzufangen und wer's dennoch getan hat, sollte unverzüglich damit aufhören. Es ist eben nicht immer Lungenkrebs, andere Lungen- und Herzerkrankungen sind vielleicht nicht so final, gleichwohl schrecklich! LASST DAS RAUCHEN SEIN !!!!!!!

Was möchtest Du wissen?