Rauchen? Gibt es Vorteile?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja also als "Vorteil" (gegenüber unzähliger Nachteile die selbst als abgekürzte Stichpunkte die Anzahl der möglichen Zeichen hier bei Weitem überschreiten würden) kann man allenfalls aufzählen dass das Risiko eines Rauchers an einer postoperativen Übelkeit zu leiden geringer ist. Außerdem scheint bei Rauchern seltener ein idiopatisches Parkinsonsyndrom aufzutreten.

Verlässliche Studien die so eine Frage untersuchen gibt es aber soweit meine knappe Recherche das eben ergeben hat nicht, oder es will sie keiner veröffentlichen.

Die Regierung bekommt viel Kohle in den Rachen gestopft,was sie für Bereicherungen wie Flughäfen ausgeben kann. Ansonsten ist es fast komplett durch die Psychologie bedingt. Gruppenzwang,das verzweifelte Suchen nach Anerkennung durch Schaden der eigenen Gesundheit, fehlende Kenntnisse.

Da gabs über die Jahrzehnte immer wieder Anäufe für Erklärungen. Möglicherweise gibts einen Zusammenhang zum oralen Saugreflex als Relikt aus der Kleinkindphase. Die Zigarette suggeriert beruhigende Momente wie ein Ritual um etwas runter zu fahren bei Streß. Und natürlich die soziale Komponente : Man gehört dazu, wenn in der Clique geraucht wird, als Jugendlicher zusätzlich das Gefühl dem Erwachsenwerden damit näher zu kommen.

Gibt es noch coole Jugendliche die ohne rauchen korrekt sind?

Hey Leute :) ich bin zurzeit echt ratlos,da ich bald 14 werde und ich keine richtigen Freunde mehr hab...alle die ich kenne gehen nur noch auf Partys,rauchen und trinken sich voll...ich bin das komplette Gegenteil davon(klar hab ich es mal ausprobiert aber ich fand es doof und alle geben mittlerweile damit an und fühlen sich cool).Ich hab zwar auch gerne spaß indem ich auf Konzerte gehe oder auch "mist baue" aber halt nicht sowas mit Alk. Und so. Ich spiel auch gerne Computer hab mir überlegt ob ich mir vielleicht Internet Freunde suchen soll die das genau so sehen wie ich,und mich verstehen aber ich weiß garnicht wie ich das anstellen soll.Meine Frage die ich mir stelle : gibt es heutzutage eigentlich noch Leute in meinem Alter die cool sind ohne das sie so ein dreck mit rauchen und saufen abziehen ? Oder muss ich mich wohl auch so drauf einstellen,damit ich dazu gehöre.Bitte helft mir ich kenne zurzeit echt keinen der das nicht tut und alle die ich neu kennengelernt habe,waren bis jetzt auch wider so.

...zur Frage

Wie viel raucht man passiv mit, wenn man mit rauchenden Personen in einem Raum sitzt?

Also einmal beim shisha rauchen und einmal beim normalen Kippe rauchen.

Weil also mein Freund und die meisten seiner Freunde rauchen auch und wenn wir dann in so nem Raum zusammen chillen dann gehen die halt nicht unbedingt raus.
Und ich bin eigentlich so voll anti rauchen und ja deshalb wollte ich einfach mal fragen :)

...zur Frage

Wieso finden leute rauchen so cool?

Alle meinen wenn man rauvcht ist man cool von meiner Jahgangsstufe rauchen auch schon ein par und fühlen sich wie die kings... So keine anhnung mal auf nem geburtstag shisha rauchen hm ja ok aber jeden tag weil man damit cooler ist? Ich check die logik nicht so ganz

...zur Frage

Ist Passiv Rauchen genau so schlimm wie aktives Rauchen?

Hi

Meine Eltern Rauchen zuhause seit dem ich klein war und bin ständig praktisch den Rauch der Zigaretten ausgesetzt, ist das genau so schädlich?

Denkt ihr ich habe eine Schwarze Lunge?

mfg

...zur Frage

Alle Freunde rauchen?

Hey :) Ich bin zurzeit echt ziemlich verzweifelt. Ich bin 15 und habe bis vor wenigen Monaten noch nie geraucht oder etwas mit Drogen zu tun gehabt. In nur wenigen Wochen hat sich leider vieles geändert und alle meinen bisher 'guten' Freunde haben angefangen zu rauchen und teilweise auch zu kiffen.

Ich hatte nie vor zu rauchen, da ich großen Respekt vor Tabak und erst Recht vor Drogen habe. Ich möchte nicht, dass meine Lunge geschädigt wird und vorallem nicht abhängig werden.

Da wirklich bei jedem Treffen geraucht wird habe ich weniger Kontakt. Ich gehe nur noch selten zu den treffen und habe Angst den Kontak zu verlieren. Außerdem ärger ich mich über mein eigenes Verhalten, da ich etwas angetrunken oder einfach wegen des Gruppenzwangs inzwischen auch schon einige Male Kontakt mit Gras hatte und mindestens 10 Kippen geraucht habe. Das alles zwar nur über 3 Monate hinweg - trotzdem einfach nur ka***!

Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich vom Rauchen weg kann ohne beim Feiern oder bei treffen so low zu wirken? Ich möchte meine Freunde eigentlich nicht verlieren, aber mache mir eben sorgen abzustürzen, da es bei manchen meiner Freunde gerade wirklich nicht gut geht, was Schule/Eltern usw. angeht. Soll ich mit meinen Eltern darüber reden? Meine Freunde habe ich schon darauf angesprochen, was sie am Rauchen denn so cool finden und das hat so gut wie nichts gebracht. Besonders schade finde ich es, weil auch Freunde rauchen, die bis vor kurzem noch gesagt haben, nie rauchen zu wollen etc.

Ich freue mich über jede ernstgemeinte Antwort! Danke an jeden, der helfen möchte :) Wemm ihr selbst damit Erfahrungen gemacht habe könnt ihr diese gerne beschreiben.

LG Jan

...zur Frage

Kinder Rauchen um Cool zu sein?

Was haltet ihr eigentlich davon das es 13 jährige gibt die Rauchen um sich Cool zu fühlen. Das sind ja im Prinzip noch Kinder. Ich selber bin 15 und finde es einfach abartig. Zudem habe ich auch einen 14 jährigen Idioten in der Klasse der meint er währe cool wenn er fake Gucci und Adidas trägt dazu hat der einen dicken Pullover an um sich breit zu fühlen. Das auch nur weil er so Leute wie Kollegah hört und denkt das währe alles cool.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?