Rauchen durch Lungenbild nachweisen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. kann der Husten von den Kippen kommen?

Sehr unwahrscheinlich. Vermutlich hattest du einen Etagenwechsel nach einem grippalen Infekt. Sowas kann natürlich auch chronisch werden.

  1. Kann man anhand des Lungenbildes erkennen, ob ich irgendwann mal geraucht hab (auch wenn ich nur "wenig" geraucht habe und das letzte Mal vor ca 2 Monaten waren)?

Auf einem Röntgenbild? Nein. Und schon gar nicht deinen Miniaturkonsum. Röntgenbilder zeigen Entzündungsherde oder Tumore aber bei ersterem wird ein Lungenarzt nicht direkt aufs Rauchen schließen.

Wird der Arzt wahrscheinlich was dazu sagen? Wenn ja, hab ich ein derbes Problem

Mach dich locker. Der Arzt wird vllt. fragen, ob du rauchst, um sich ein genaueres Bild zu machen aber nicht, weil er auf dem Röntgenbild jetzt die übelsten Veränderungen sieht und das sofort mit dem Rauchen verbindet.

Ich bin Asthmatiker und musste früher wegen etwas ähnlichem zum Thorax-Röntgen. Da hatte ich schon 4 Jahre, wenn auch wenig, geraucht und gebufft. Damals hatte ich Schiss vor dem Röntgenbild. Als ich es dann sah, war ich erstaunt, dass es zwar doch sehr detailliert war (kleine Blutgefäße waren zu sehen) aber absolut keine Anomalien zeigte. Tja.

Danke. Srsly. <3

0

Unwahrscheinlich , dass das Rauchen für den Husten verantwortlich ist. So schnell schlägt der Nikotin nun auch nicht auf die Lunge. Es sei den, sie ist vorgeschädigt. Da greift aber auch schon eine Erkältung an. Vermute mal das Röntgen ist eine reine Routineabklärung. Man will wohl eine Lungenentzündung ausschliessen oder erkennen. Mach Dich nicht verrückt, Du hast nur eine Entzündung der Bronchien. Kriegst entsprechendes Antibiotikum und hast bald Ruhe. Gute Besserung!

Mein größeres Problem ist, das dann raus komm DASS ich geraucht hab :/

0
@rinx1

Wenn meine Mutter das rausfindet, dass ich geraucht hab, macht sie sich was weiß ich für Gedanken und schlägt mich wahrscheinlich halb tot xD

0
@rosebud85

Ich bin 13, soweit ich weiß darf oder muss keine Ahnung der Arzt dass meinen Eltern sagen wenn ich noch keine 14 bin, oder?

0

der arzt erkennt sofort, ob du rauchst oder geraucht hast, keine bange...

Was heißt keine Bange, diggah ich bin halb tot Oo

0
@rinx1

ich meinte dass es sicher ist, auf jeden fall gute besserung und lass das rauchen sein, es bringt nur unheil...

0

Lungenschmerzen seit ca. drei Monaten?

Hallo! Ich habe seit ca. 3 Monaten chronische Lungenschmerzen, beim ein- sowie beim ausatmen schmerzt meine Lunge und ich habe das Gefühl, ich könnte zwar atmen und genug Luft kriegen, aber nie richtig "durchatmen". Ich hatte seit Jahren keine Lungenentzündung, auch schon länger keine Erkältung mehr, fast nie Husten, einfach nur diese Lungenschmerzen. Ich habe vor ca. einem Jahr mal eine Phase (ca. 3 Monate lang), wo ich viel geraucht habe, das tue ich aber nicht mehr. Im Januar habe ich wieder fast täglich geraucht und seitdem habe ich diese Lungenschmerzen, auch wenn meine letzte Zigarette vor 3 Monaten war, die Schmerzen hören nicht auf. Ich bin übrigens erst 16 Jahre alt. Die Schmerzen sind zwar nicht unerträglich, aber doch da. Besorgniserregend oder harmlos? LG Fubagirl

...zur Frage

Könnte ich einen raucherhusten haben?

Hallo ich rauche seit 4 Jahren, jetzt wohne ich seit 3 Monaten in einer eigenen Wohnung im 3ten Stock in einer kleinen Wohnung ohne Balkon... Dadurch rauche ich in der Wohnung... Ich hab immer das Fenster offen, tag und Nacht außer es ist wirklich sehr kalt und duftkerzen sind auch immer an es riecht auch nicht nach Rauch in der Wohnung wurde mir auch schon oft gesagt naja auf jedenfall hatte ich eine Erkältung und habe während dieser Erkältung auch geraucht und der husten geht schon seit 2 Monaten nicht mehr weg manchmal ist der husten so schlimm das mir die Luft weg bleibt und ich würgen muss.. Ich rauche ca eine halbe bis dreiviertel Schachtel am Tag... Kann es sein das das jetzt ein raucherhusten ist?! Und was kann ich tun AUßER das rauchen aufzuhören?! Danke für ehrliche und hilfreiche Antworten!! :)

...zur Frage

Wieviel rauchen möglich ohne nenneswerte Abhängigkeit?

Ich weiß, die Sucht beginnt bei der ersten Zigarette. Ich selbst habe in den letzten 4 Monaten 3 Schachteln geraucht, und habe kein Bedürfnis mehr zu rauchen. Ich habe auch 3 Wochen komplett aufgehört, und hatte nicht das Bedürfnis zu rauchen.

Wieviel kann man rauchen, ohne dass man die Menge erhöht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?