Rauchen bei mir stoppen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Solltest du schon mehrere gescheiterte Versuche hinter dir haben, würde ich dir empfehlen, mit deinem Hausarzt zu sprechen. Die wissen oft, wo in der Gegend Programme zur Entwöhnung angeboten werden.
Lass dich nicht abschrecken, falls das zb in einer Suchtklinik stattfindet.
Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paixx
06.07.2016, 16:32

Danke das ist gut 💪 bin nämlich schon oft gescheitert

0

Wenn du meinst, dass es hilft, kannst du Tabletten oder sonst irgendetwas gegen die Sucht nehmen. Allerdings ist es auch wirklich schwer eine Sucht aufzugeben. Ein Verwandter von mir hat es erst aufgegeben, als er fast gestorben ist deshalb. So weit würde ich es nicht kommen lassen. Handle schnell und hole dir professionelle Hilfe. Suche im Internet nach Hilfsmitteln. Leider kann ich dir nur das sagen, weil ich noch nie geraucht habe, aber ich hoffe, dass du etwas findest und es schaffst aufzuhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder ist da anders. Hab probiert mit immer weniger... Ging nicht. Hab trotzdem mehr geraucht. Dann hat einfach mal klick gemacht und hab von heute auf morgen aufgehört !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt noch genüsslich die Letzte rauchen und danach die restlichen Kippen wegwerfen. Natürlich nie wieder Neue kaufen und auch Angebotene ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten gar nicht. wenn du weiter rauchst hat sich das probelm was du grade hast schon erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Zigaretten mehr kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willensstärke und Akkupunktur vielleicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?