Rauchen aufhören was hilft wirklich?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was auf jeden Fall hilft:

1. Sofort aufhören, aufschieben bringt 0

2. Einen richtig guten Grund finden, am besten nicht nur für dich. (Freundin/Freund, Kind...)

3. Hobbys stärker forcieren

4. Sport betreiben

5. Ein großes Ziel mit mehreren Etappen setzen. (Hauptziel zB. 3 Jahre nicht mehr rauchen, Etappenziele sind unter anderem beim fortgehen nicht rauchen, morgens nicht rauchen usw.

6. Immer wenn du schwach wirst, ablenken!

7. Hat bei mir sehr gut geholfen - Eine Packung Zigaretten immer vor mir liegen gehabt. Psychologisch gesehen war das für mich sehr wichtig. Hatte öfters versucht aufzuhören und stets alle Zigaretten verbannt. Was man nicht hat will man haben oder? ;) Deshalb habe ich das so für mich verwendet und hätte jederzeit eine rauchen können. Jedoch habe ich das nun seit knapp 10 Jahren nicht mehr.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summie92
26.07.2016, 00:53

Das mit dem Zigaretten dabei haben klingt ziemlich hilfreich, quasi man kann eine rauchen muss aber nicht. Ich bin Dir sehr Dankbar für diese Tipps und werde es mir so auf einen Zettel notieren! Gratuliere Dir zu den 10 Jahren, da kannst du mehr als nur Stolz darauf sein!

1
Kommentar von Summie92
26.07.2016, 01:04

Darf ich fragen wie lange du geraucht hast? Ich möchte es auf jeden Fall, beneide jeden der nicht an dem Stinkzeug hängt und befreiter durch den Alltag kommt :)

0
Kommentar von Summie92
26.07.2016, 01:15

Da hast du recht, aber lieber man begreift es später anstatt Nie. Du kannst so Stolz auf Dich sein, habe mega Respekt vor solchen Personen wie Dir und genau diese motivieren Menschen wie mich!

0
Kommentar von Summie92
26.07.2016, 03:05

stimmt ich hätte dich zu gern als so ne Art coach :D du motivierst halt wirklich

1

Vielleicht versuchst du es mit sehr leckerem Kaugummi :D Immer wenn du Stress hast oder lust auf eine Kippe hast, nimm ein Kaugummi und versuche dich abzulenken :) Es gibt auch solche speziellen Kaugummis für Raucher die aufhören wollen oder so ein Spray das wie ein Nikotin Ersatz wirkt :)

P.s: bin keine Raucherin ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du irgendjemand der dir relativ nahe steht? Die Person darf auf keinen Fall Raucher sein!

Wenn ja geh zu dieser Person erzähl ihr das du mit dem rauchen aufhören willst. Und dann soll sie versuchen dich dazu zu motivieren! Und dir Unterstützung leisten falls du schwach wirst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für zuhause fällt mir nur zu Obst greifen an :/ ein Tipp, 3 Freunde von mir sind nur einmal zu einer Hypnose gegangen für Raucher und ab dem nächsten Tag haben sie nie wieder den Drang gehabt je noch eine anzufassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summie92
26.07.2016, 01:07

Hypnose empfehlen viele leider habe ich da zu großen Respekt vor + etwas Angst :D

0
Kommentar von anonymanonym0
26.07.2016, 01:07

Kann ich gut verstehen, hätte ich auch :D

0

Es ist sehr schwer aufzuhören, wenn alle ringsum Raucher sind. Da kann dir nur ein Seminar helfen. Versuchs mal mit prodopa. Findest du im Internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt so ein youtube Video was wirklich super funktioniert !. Der Haken dabei ist das Video geht 5 Stunden lang .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summie92
26.07.2016, 00:44

Das ist gut, dann bin ich wenigstens beschäftigt. Weisst du vielleicht wie das heisst?

0
Kommentar von Summie92
26.07.2016, 01:07

Dankeschön Meisita :)

0

Nikotin sprays oder Pflaster

Es gibt auch Tabletten die Tabak ungenießbar machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summie92
26.07.2016, 00:45

Das mit den Tabletten wusste ich gar nicht, werde mich mal erkundigen. Danke dir!

0

Da ich stolzer Nichtracuher bin bin ich kein Experte, aber ich würde dir empfehlen eine alternative bzw was anderes zu suchen wenn du Stress hast. z.B. vermöbelst du einen Boxsack anstatt eine zu qualmen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich das aufsuchen einer Beratungsstelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmte Tabletten haben zumindest mir Perfekt geholfen. 

kann dir leider nicht mehr den Namen von denen sagen, sollten aber einfach in einer Apotheke zu kaufen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?