Rauchen aufhören und zu nehmen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Google mit

rauchstopp ohne zunehmen

und mit

wisegeek 200 kalorien

klick an bei w.w.w. wiesegeek. - Starke (!!) Raucher verbrauchen täglich ungefähr 200 Kalorien mehr, die bei Rauchstopp eingespart werden sollten. Auf der Seite von wisegeek siehst Du in tollen Abbildungen, welche Nahrungsmittel 200 Kalorien haben. So wird Dir die Entscheidung leicht gemacht, was Du naschen kannst, wenn Dir danach ist.

Weil Du eh sportlich bist, wirst Du ja auch diesbezüglich gut ausgleichen.

Was die Nikotinpflaster angeht (hab in Dein Profil geschaut, Du bist offenbar volljährig): Studien haben ergeben, dass das nicht unbedingt hilfreich ist. Denn Du bleibst damit ja in der Nikotinsucht, und die Gefahr eines Rückfalls ist größer. - Allerdings haben hier schon User geschrieben, dass ihnen das geholfen hat (andere schrieben hier auch das Gegenteil) - dies nur so als kleiner Hinweis.

Was Zucker angeht: Hast Du schon von Xylitol / Xylit gehört? - Google dazu mit

xylitol die süße rettung?

und mit

xylitol zähne

Xylit, auch Xylitol genannt ist ein Zucker, der genauso süß ist wie der bekannte Rohrzucker, aber er ist nicht so belastend für den Körper. Und nicht nur das: Er ist sogar Zahnpflegend, denn die Kariesbakterien können diesen Zucker nicht aufspalten, man kann auch sagen: Die verhungern am gedeckten Tisch.

Es gibt Zahnpasta mit Xylitol (ich benutze Lavera), manche putzen sich sogar direkt mit dem Xylit-Zucker die Zähne. Weiter gibt es zahnpflegendes Kaugummi mit Xylit (Apotheke). - Das Kaugummi, das damit hauptsächlich angeboten wird, ist sehr aromatisch, was mir weniger gefällt. Ich habe verschiedene Tönnchen (das ist die Verpackungseinheit) von den Bachblüten, die sind deutlich milder. Google dazu mit bachblüten kaugummi xylitol. Eine Sorte ist nicht mit Xylitol, naja siehst Du ja in der Beschreibung. - Ob Du die mit kraftvollem Geschmack oder die milden lieber magst, kannst Du ja herausfinden. (Freunde von mir mögen die kraftvoll schmeckenden Kaugummis mit Xylitol gern.)

.

Um Dich bei Deinem Rauchstopp zu unterstützen, geb ich Dir meine umfangreiche Antwort an EllaElla1994 rein:

http://www.gutefrage.net/frage/effektivste-methode-mit-dem-rauchen-aufzuhoeren#answer125899089

Klickst Du den ersten Link an, hast Du eine Liste, wie sich der Körper nach dem Rauchstopp erholt, sowie einen sehr informativen und humorvollen Vortrag eines Nichtraucher-Coaches.

Mit dem zweiten Link findest Du weitere Infos und hilfreiche Hinweise.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und ein drogenfreies und schönes Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim rauchen wird der Stoffwechsel angeregt. Dies fehlt dem Körper wenn du aufhörst. Du musst es dann durch Sport ausgleichen. Ich wünsche die viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hörst das rauchen auf, nimmst du zu. Ganz normal bei über 90% aller Menschen, die rauchen und aufhören wollen.

Weil weniger Entspannung durch Nikotin, also fressen die leute mehr um so ihre Befriedigung durch Schokolade, Eis und Nüsse zu bekommen. Eis, Nüsse, Schokolade ca. 1000 kcal und davon nimmt man zu, wenn man das öfters macht als nur 1-2x pro Woche.

Kauf dir obst, gemüse, Salzstangen wenn nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schusterin1983
01.07.2014, 10:58

Ich esse keine Süssigkeiten oder so was.....

0
  1. Keine Nikotinpflaster damit kommst du nie weg von dem Zeug das hat die Tabakindustrie hergestellt das du immer nikotin im blut hast das ist genau so als ob du sagst ich trinke nicht mehr aber dafür trinkst du jeden Tag ein Bier
  2. Dieser Mythos das man zunimmt stimmt nicht! Der Körper hat ohne dem rauchen nichts mehr zu beschäftigen darum essen viele Nicht- mehr- Raucher mehr als Raucher. Einfach genau soviel essen als vorher dann nimmst du nicht zu!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?