Rauchen aufhören... nur radikal möglich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey! Gibt ja verschiedeneste Arten damit aufzuhören (z.B. Nikotinpflaster). Ich würde dir aber empfehlen, vor allem deine Psyche in den Griff zu bekommen - also was zumindest das Thema angeht^^ Denn die Sucht ist eigentlich nur psychisch bedingt und (fast) nicht körperlich.

Du musst dir also klarmachen, warum du eigentlich genau mit dem Rauchen aufhören willst. Überleg dir, was du statt dem Rauchen, auf das du dann Lust haben wirst, machst. Belohn dich für deinen möglichen Erfolg - das motiviert :)

Du kannst dir hier mal 10 Tipps durchlesen, wie du am besten aufhören kannst: http://www.vitanet.de/krankheiten-symptome/nikotinsucht/therapie/schritte-rauchstopp

Ich denke, das hilft dir :) Man muss sich halt aber auch wirklich dranhalten! Viel Erfolg, Stef :)

Radikal ist besser meiner Meinung nach, kenne das von meinen Eltern, die werden auch nie aufhören solange sie nichtmal RICHITG aufhören.^^

Ein Tipp währe das wenn du eine rauchen willst dir sagst das du es auch in 20 Minuten noch kannst und das eben immer weiter tust, so hast du dann ein kleines Erfolgserlebnis immer wieder, manchen hilft das :) Ansonsten halte deinen Mund mit Kaugummi oder ähnlichem Aktiv. Bewegung währe noch gut.

Ansonsten ist der Rest Willensstärke "Man sagt ja immer das ist die letzte, aber das ist sie nie" stimmt nur bedingt, jeder kann es schaffen, glaube an dich und zieh es konsequent durch. Sei stärker als die Sucht. :)

Mfg. Jaay

also ich habe als ich aufgehört habe also schon ein paar monate später immer wenn ich verlangen hatte eine gerauch aber en marke die ich nie mochte. weil die zigarettte dann so eklig war habe ich erstmal wieder für ein paar wochen keine angefasst. das habe ich ein paar mal gemacht udn jetzt brauch ich das nicht mehr

Ja, anders geht es nicht: Die letzte ausmachen und die erste nicht anzünden. Aber du kannst mit Nikotinkaugimmi/-pflaster den Entzug erleichtern und das Nikotin so ausschleichen aus dem Körper. Hat den Vorteil, dass die Gewichtszulage geriner ausfällt.

schmeis alle weg und mach was anderes sobald du dran denkst schau dir einfach nen film oda so an

Beschäftige dich anderweitig geh Raus spazieren. Genieß die frische Luft komm auf andere Gedanken denn nur dein Gehirn will das du rauchst dein Körper nicht

hallo hulkBeginning: suchtspezialisten empfehlen sofort damit aufzuhören und die qualen der entwöhnung durchzustehen, es ist zwar die härteste, aber die erfolgreiche methode. wenn du dich ständig von der sucht beeinflussen lässt, bist du verloren. viele versuchen es mit weniger rauchen. aber, kann ein alkoholiker trocken werden indem er weniger trinkt? genau so verhält es sich mit dem rauchen auch, die sucht ist stärker als man denkt, deswegen muss es radikal zugehen.

Nikotinkaugummi kann helfen

Hör einfach auf zu Rauchen, der Drang geht dann schon irgendwann weg.

Was möchtest Du wissen?