Rauchen aufhören mit Nikotinpflaster

3 Antworten

Ich weiß einige werden jetzt wieder mit dem Kopf schütteln. Hast du mal überlegt auf E zigarette umzusteigen. Ich habe vor gut anderthalb Jahren mit dem qualmen aufgehört und hab mir eine E Ziggi gekauft. Zuerst noch mit Nikotin dann immer weniger. Seit einem Monat dampfe ich nur noch ganz selten. Mit Nikotin Pflastern, Kaugummies und und habe ich es nicht geschafft. Seit ich die normalen Zigaretten nicht mehr rauche, huste ich überhaupt nicht mehr, bin aktiver und fühle mich gesünder. Probiere es aus.

Hör auf zu rauchen, es ist besser glaub mir :) ich wünsch dir viel erfolg und drück dir die Daumen das du es schaffst

Klickst Du in meiner Antwort an EllaElla1994 die Links an, findest Du viele hilfreiche Hinweise zum Aufhören mit der Qualmerei:

http://www.gutefrage.net/frage/effektivste-methode-mit-dem-rauchen-aufzuhoeren#answer125899089

Auch findest Du dort, wie sich der Körper nach dem Rauchstopp regeneriert.

Es ist im Interesse der Bosse der Tabakfabriken, dass Raucher glauben, das Aufhören mit der Qualmerei sei schwer, denn das sichert ihnen ihre fetten Gehälter.

Hier auf Gutefrage haben schon viele Ex-Raucher geschrieben, dass sie aus verschiedenen Gründen plötzlich von der Qualmerei die Faxen dicke hatten und einen sofortigen Rauchstopp machten. Nicht wenige schrieben, dass sie gar keine Entzugserscheinungen hatten. Andere schrieben, dass die eine Weile aufflackerten, dass sie nicht nachgaben, und die verschwanden auch wieder schnell.

Wenn ein Schmacht kommt, dann sage Dir:

"HEUTE NICHT"

Das ist ein Zeitraum, den Dein Unterbewusstsein versteht. Denn das Unterbewusstsein kennt keine Vergangenheit und keine Zukunft, sondern es ist immer JETZT.

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?