Rauchen aufhören in der Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Manche Schwangere befürchtet, dass ihr Embryo/Fötus Entzugserscheinungen bekommt, wenn sie plötzlich mit dem Rauchen aufhört. Diese Vorstellung wird leider sogar von manchen Ärzten geteilt.

Doch die meisten Fachleute sind der Meinung, dass das Ungeborene noch keine Entzugserscheinungen bekommt, vor allem wenn es noch sehr klein ist, also in den ersten Monaten der Schwangerschaft.

Entzugserscheinungen bekommt jedoch das Neugeborene, wenn die Mutter während der Schwangerschaft geraucht hat. Dann kann der Nikotinentzug zu ernsthaften Beschwerden des neuen Erdenbürgers führen.

Durch den Tabakkonsum wird das Ungeborene schlechter mit Sauerstoff und den Nährstoffen versorgt, die es für eine gesunde Entwicklung bis zur Geburt benötigt.

Beim Rauchen in der Schwangerschaft ist das Risiko für eine Fehl-, Früh- und Todgeburt erhöht.

Nach der Geburt sind diese Kinder häufiger kleiner und haben ein geringeres Geburtsgewicht, sind zudem anfälliger für Infektionskrankheiten, Asthma oder allergische Reaktionen und die Gefahr des plötzlichen Kindstods ist höher als bei Neugeborenen von Nichtraucherinnen.

Eine Untersuchung der Universität Glasgow zeigt, dass seit der Einführung der Anti-Rauch-Gesetze die Zahl der Frühgeburten und die der Neugeborenen, die für ihr Alter viel zu klein sind, um 10% zurückgegangen ist. Ein Zusammenhang zeigte sich sowohl bei rauchenden als auch selbst nicht rauchenden Müttern - was zeigt, wie gefährlich auch das Passivrauchen ist.

Für das Baby ist es nicht nur lebenswichtig, dass die Mutter zu Beginn der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufhört. Für das Kind ist es sogar besonders schonend, wenn die Mutter möglichst früh mit dem Rauchen aufhört und dabei zählt jede nichtgerauchte Zigarette - natürlich ist es noch viel besser, wenn die Mutter nie geraucht hat.

Google mal "Fetales Tabaksyndrom" oder schau z.B. mal hier:

http://www.aerzteinitiative.at/FetTabSyn14.html

Alles Gute für dich und eine gesunde Schwangerschaft!


Unglaublich dass du das Kind 6 Monate solchen Risiken ausgesetzt hast. Und leider hast Du immer noch nichts begriffen sonst würdest Du umgehend einen Arzt fragen und nicht uns.

Der wird Dir übrigens sagen. : Aufhören, sofort.

Dir ist schon klar dass dein Baby denselben entzug mitmacht wenn es auf der Welt ist nur dass es dann schlimmer für euch Eltern ist weil es dann mit Pech ein schreikind wird.
Es gibt natürlich auch Schreikinder bei einer Frau die nicht in der Schwangerschaft geraucht hat aber du tust euch einen gefallen wenn du aufhörst.
Hör am besten sofort auf ich weis dass ist schwer aber tu es für dein baby und für euch denn wenn es ein schreikind wird, wird es euch eure letzen Nerven rauben.
Es ist besser wenn es den Entzug im Bauch mit dir zusammen durchlebt als wenn es auf der Welt ist.
Und dass mit dem langsam aufhören stimmt nicht.

Du hättest schon bei der Familienplanung aufhören müssen. Mit jeder Zigarette schädigst du das Ungeborene. 

Und wieso willst du erst jetzt aufhören?

Und ja, wenn man von jetzt auf gleich aufhört, macht das Kind den gleichen Entzug durch, wie die Mutter ABER weiter zu rauchen, wenn auch weniger, um den Entzug so langsam wie möglich zu vollziehen, ist durch die damit einhergehende Unterversorgung immernoch schädlicher, als der Entzug selbst.


Kann sein, dass es für das Ungeborene auch zu einer Art Entzug kommt. Ich würde auf jeden Fall ärztlichen Rat einholen, und mich nicht auf die Meinungen der gf-user verlassen.

Falsch. Aufhören sofort.

Das ist ein Gerücht. Wende Dich an einen Arzt, der wird Dir sagen, wie Du aufhören sollst. Soviel ich weiß wird heutzutage geraten so schnell wie möglich aufzuhören.

dein armes kind tut mir jetzt schon leid

Meine Mutter hat auch sofort aufgehört wo sie wusste sie ist schwanger.
Das stimmt nicht.

Dennoch würde ich an deiner Stelle direkt morgen zum Arzt und das abklären.
Jeder Zug ist schädlich für dein Kind..

Lg

Freundin redet Blödsinn.

Sofort Aufhören ist richtig.

Einfach mal logisch denken, da kann nur eines bei raus kommen, AUFHÖREN und zwar sofort!

Was möchtest Du wissen?