Rauchen Aufhören als Minderjähriger

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Denk an die Kohle die du verqualmst und an die Folgeschäden. Such dir nen anderen Freundeskreis und vielleicht ein neues Hobby als Ersatz - damit du beschäftigt bist.

An einem Nichtraucher-Kurs teilzunehmen, ist nicht dumm. In einer Gruppe machen sich die Teilnehmer bestenfalls einander Mut.-

Dumm ist einzig, immer weiter zu qualmen, weil man "cool" sein will (naja, das ist bei Dir ja vorbei).

.

G.L.Ü.C.K.W.U.N.S.C.H zu Deinem Entschluss!

.

Lies hier meine zweiteilige Antwort (beginnt gleich ganz oben):

Wie schaffe ich es mit dem Rauchen aufzuhören..?.

Nach ungefähr drei Tagen hat Dein Körper das Nikotin rausgeschmissen. - Dann ist die Haupthürde „nur“ noch die Gewohnheit des Rauchens. Das ist so wie bei Spielsüchtigen (die haben ja auch keinen Suchtstoff intus).

Auf dieses Thema gehe ich in meiner Antwort intensiv ein.

.

Auch andere hilfreiche Hinweise gebe ich. Schau mal, welche für Dich passend sind.

.

Es gibt sehr gute Foren, in denen sich Aufhörwillige liebevoll unterstützen. In meiner Antwort nenne ich ein paar. - Klick Dich doch mal unverbindlich rein, vielleicht ist solch eine Unterstützung ja für Dich hilfreich und macht Dir Freude.

.

Auch dieser kostenlose NichtraucherTimer ist eine schöne unterstützende Sache, google mit

NichtraucherTimer stephan möller

.

Vor Dir haben viele aufgehört mit der Qualmerei und fühlten sich schon sehr schnell deutlich gesünder (davon schreiben auch hier viele, die anderen Mut machen).

.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und ein (nikotin-)drogenfreies Leben!

geh zum therapeuten oder hypnotika die müssten eigentlich helfen ! kostet viel

---Ich Leide unter Kreislaufzusammenbrüchen.---

Was sagt denn der Blutdruck so?

Du bist nicht Dumm,sondern deine Kumpels.Schmeiße deine letzten Kippen weg.Du bist erst 15 Jahre alt und wahrscheinlich noch nicht stark abhängig.

Sofort aufhören und anderen Freundeskreis suchen.

Was möchtest Du wissen?