Rauchen aufgehört, keinen Hunger mehr?

4 Antworten

Hallo! Das ist kein Einzelfall und wird sich wieder einpendeln. In seltenen Fällen muss ein Arzt eingeschaltet werden.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich habe schon was ähnliches erlebt, ich war auf alles weniger süchtig. Warum weiß ich nicht, aber es hat leider nur kurz gedauert. 

Wie lange ca?

0

Hey. Ja das kenne ich sogar ;-) wenn ich rauche habe ich sowieso keinen Appetit aber hunger. Und wenn ich nicht rauche bzw (hab mal aufgehört) war alles weg... Und dann hat mich das Essen gequält

Rauchen aufgehört - 1 Zigarette?

Hallo, habe vor 14 Tagen das Rauchen komplett aufgegeben - mit kaltem Entzug. Ich würde sehr gerne nur 1ne Zigarette rauchen. Habe ich dann wieder alle Nebenwirkungen (wie beim Entzug)?

Ich möchte es auch wirklich bei einer Zigarette belassen. Habe aber Angst, dass ich wieder alle Symtome des Entzugs bekomme.

...zur Frage

Seit paar Tagen rauchfrei - und dauermüde o.0

Hey,

ich habe seid Mittwoch aufgehört zu rauchen^^

Seitdem bin ich nurnoch dauermüde, ich würd am liebsten den ganzen Tag nurnoch schlafen^^

Woran liegt das und ist das überhaupt normal?

Danke schoinmal =)

...zur Frage

Meine lungenkranke Mutter bittet meinen Freund, Zigaretten zu kaufen

Wir haben grad ein riesen Problem. Meine Mutter hat sich durchs Rauchen total ihre Lunge kaputt gemacht (COPD, Lungenemphysem usw.) und kann jetzt absolut gar nichts mehr. Mein Vater und ich müssen den kompletten Haushalt für sie übernehmen, weil sie nur noch sitzen kann. Sie hat grad ihre zweite Reha hinter sich, die mein Vater komplett selber zahlen musste (sie hat kein eigenes Einkommen). Sie hängt auch 24 Stunden am Tag am Sauerstoff. Sie hat seit Wochen nicht mehr geraucht, davor auch immer mal wieder aufgehört, aber immer wieder angefangen. Zuhause war natürlich das Theater groß, weil mein Vater sich hintergangen gefühlt hat. Jetzt meinte mein Vater, wenn sie noch einmal anfängt, wirft er sie aus dem Haus. Heute Nachmittag erzählte mir mein Freund, dass sie ihn gebeten hat, für sie Zigaretten zu kaufen, er soll mir aber ja nichts sagen. Jetzt stehen wir vor einem riesen Problem. Ich hab ihm gesagt, dass er ihr keine kaufen soll, weil ich natürlich nicht möchte, dass sie wieder raucht, er meinte aber, dass er ihr den Wunsch nicht abschlagen kann. Mit der Sache hat meine Mutter meinen Freund jetzt praktisch voll in die Scheiße geritten. Wir wissen jetzt nicht mehr weiter, wie wir aus dieser Situation wieder heil herauskommen. Wenn mein Vater das erfährt, ist mein Freund für immer bei ihm unten durch, er hat aber Angst, dass wenn er ihr keine mitbringt, dass er bei meiner Mutter unten durch ist. Was würdet ihr an unserer Stelle machen?

...zur Frage

Schon 75 Stunden rauchfrei - wann wird der Entzug leichter

bin nun schon seit Freitag 18:00 Uhr rauchfrei, jedoch habe ich immer noch schubweise

extreme Lust eine zu rauchen..

ich bin sehr unruhig, traurig manchmal fast depressiv

 

wer hat tipps über die entzugsphasen zu kommen?

wer weiß wann es erträglicher wird

...zur Frage

Rauchen aufhören: Wann ist das schlimmste überstanden?

Ich habe vor zwei tagen mit dem rauchen aufgehört und jetzt wollte ich wissen wann das schlimmste vom entzug überstanden ist?

...zur Frage

Rauchfrei ohne Rückfall - Mir fehlen die Zigaretten jedoch

Hallo, eigentlich erwarte ich nicht dass man gegen meine Situation wirklich etwas tun kann, aber vielleicht hat ja jeman diese Erfahrung gemacht und konnte sich irgendwie helfen.

Und zwar habe ich etwas seit ich 14 war geraucht, bis 23. Dann habe ich aufgehört. Erst habe ich E-Zigarette gedampft, dann komplett aufgehört. Das ist nun einige Monate her (Tabakzigaretten schon mehr als 1 Jahr) und ich hab den Entzug eigentlich geschafft. Auch wenn ich Alkohol trinke werde ich nicht rückfällig. Jedoch ändert das nichts daran, dass mir das Rauchen extrem fehlt. Ich kann dadurch einige Situationen, wie geselliges Beisammensein, teilweise einfach nicht mehr genießen und bekomme keine gute Laune. Dieses an der Kippe ziehen und Rauch ein- und ausatmen ist einfach in jeder Situation dagewesen und "nur" etwas trinken, essen, reden kommt mir unvollständig vor.

Irgendwelche Tipps? Oder vielleicht Erfahrungen, ob das irgendwann mal aufhört?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?